Axians Digital Experts Blog

  • Cyber Security / Managed Services

    Automatisiertes Pentesting: dem Angriff einen Schritt voraus

    Für den Geschäftserfolg ist die Cyber Security ein entscheidender Grundpfeiler. Und damit dieser umso sicherer im Fundament Ihres Unternehmens verankert ist, sollte seine Stabilität regelmäßig überprüft werden. Wir verraten, warum automatisierte Penetrationstests das Mittel der Wahl sind.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    Immer auf dem Laufenden: Schaffen Sie sich Ruum für Ihre Projekte

    Arrangieren Sie bisher noch all Ihre Projektunterlagen über eine Excel-Tabelle oder schicken ständig E-Mails über verschiedene Verteiler, um den aktuellen Stand Ihrer Projekte in Erfahrung zu bringen? Würde es Ihnen Arbeit ersparen, hätten Sie einen Ruum, in dem Sie alle Unterlagen zu Ihrem Projekt ablegen könnten? Nein, Sie haben richtig gelesen, wir haben keinen Rechtschreibfehler gemacht: In SAP Ruum können Sie Ihre Projekte in Räume unterteilen, in denen alle Unterlagen, Korrespondenzen und Aufgaben gesammelt werden – erweitert durch eine Low-Code/ No-Code (LCNC)-Prozessautomatisierung.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    Warum nun auch noch Qualtrics? – Customer Experience Management der nächsten Generation

    Warum nun auch noch Qualtrics? Obwohl die SAP mit den C/4-Lösungen einen 360° Überblick auf Kunden und Verkaufsprozess verspricht, wird mit dem Qualtrics Experience Management ein weiteres Tool in der SAP-Produktpalette angeboten. Welche Gründe es dafür gibt, warum es Sinn macht, sich mit Qualtrics zu beschäftigen und welchen Nutzen Ihre Kunden daraus ziehen können? Wir werfen einen Blick auf das Tool.

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    SASE: Paradigmenwechsel in Sachen Cloud Security?

    Secure Access Service Edge (SASE) ist ein von Gartner geprägter Sicherheitsansatz, der das Rechenzentrums-zentrierte Netzwerkdesign ablösen soll. Denn durch Edge Computing, Digitalisierung und dem Vormarsch von Remote Work hat sich das Epizentrum des Unternehmensnetzwerks längst verlagert. Erfahren Sie, ob und wie SASE mit seinem Fokus auf Identität und Kontext die Cloud-Security-Herausforderungen der Zukunft meistern kann.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    SAP Customer Data Platform: Was steckt dahinter und wann lohnt sich ihr Einsatz?

    Die SAP hat im Oktober 2020 die weltweite Einführung der SAP Customer Data Platform bekannt gegeben. Die Idee: Daten zur Interaktion mit Kunden verwalten und diese mit Marketinginhalten und der breiteren SAP C/4HANA-Suite (oder externen Lösungen) von Kundenbindungsprodukten kombinieren. Die Customer Data Platform hilft außerdem bei der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen. Wie das funktioniert, wann sich der Einsatz der CDP für Sie lohnt und welche Vorteile sie mit sich bringt? Das schauen wir uns nun genauer an:

    Mehr lesen
  • Enterprise Networks / Cloud & Data Center Infrastructures

    Wie man trotz asynchroner Replikation hohe Verfügbarkeit schafft

    In Sachen Synchronisation von Storage Infrastrukturen gibt es so manche Hürde zu überwinden. Vielleicht müssen Sie asynchrone Replikationsverfahren nutzen, die langsamer und teurer als eine Aktiv-Aktiv-Verbindung sind? Wie das Systemupgrade Purity 6.0 von Pure Storage dennoch hohe Verfügbarkeit schafft und native File Services fürs Rechenzentrum möglich macht, erfahren Sie hier.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    Advanced ATP – So prüfen Sie Verfügbarkeiten im SAP S/4HANA

    Sie haben im Standard-ERP zu wenig Einfluss auf die Materialverfügbarkeitsprüfung? Das ändert sich mit der Transition zu SAP S/4HANA, die ab 2027 (optionale Extended-Wartung bis 2030) mit dem Wartungsende für das SAP ERP 6.0 für alle SAP-Anwenderunternehmen unumgänglich wird. Die „alte“ SAP APO-Umgebung, bestehend aus der globalen Verfügbarkeitsprüfung gATP und der Produktions- und Feinplanung PP/DS, wird im neuen System auf das IBP (Integrated Business Planning) und den S/4CORE aufgeteilt. Erfahren Sie im Folgenden, welche Änderungen die neue Struktur für Ihre Verfügbarkeitsprüfungen im SAP S/4HANA mit sich bringt. Einen detaillierten Blick werfen wir in diesem Beitrag auf die Produktverfügbarkeitsprüfung (PAC) im SAP S/4HANA.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    SAP Cloud Platform: Neo vs Cloud Foundry – Welchen Einfluss hat das neue Integration Suite Subcription Pricing auf Ihren Wechsel?

    Als SAP-Anwender dürfte Ihnen die Diskussion um die beiden Entwicklungsumgebungen Neo und Cloud Foundry bekannt sein. Obwohl die SAP die Neo Environment bisher nicht offiziell abgekündigt hat, deuten einige Anzeichen auf das Ende der Umgebung hin. Welche das sind, was das Ende der Neo Environment für Sie bedeutet und welchen Vorteil Sie aus einem Wechsel von der Neo auf die Cloud Foundry ziehen können? Diese und weitere Fragen beantwortet der nachfolgende Blogartikel.

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    Bedarfsplanung auf Basis von Dispobereichen – Was ändert sich mit SAP S/4HANA?

    Die Einführung von SAP S/4HANA bringt gewaltige Änderungen für die Materialbedarfsplanung in SAP-Systemen mit sich: Mit der Planung auf Werksebene sowie die damit verbundene Detaillierung in Dispositionsbereiche ist Schluss! Disponenten profitieren von wesentlich effizienteren Prozessen. Wie die Planung in SAP S/4HANA erfolgt und was es dabei zu beachten gilt? Im Folgenden möchte ich Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen geben.

    Mehr lesen
  • Digitale Transformation / Enterprise Networks

    Axians Innovation & Testing-Center: Mehr als ein Labor?

    Komplexität und Schnelllebigkeit sind zwei wesentliche Herausforderungen in heutigen Carrier- und Providernetzen. Das Axians Innovation & Testing Center ist die leistungsfähige und flexible Umgebung zur Umsetzung und Prüfung von komplexen Netzkonzepten, Proof of Concepts sowie Regression Tests. Was genau hinter dem ITC steckt und wie diese Plattform die Einführung neuer Technologien in Providernetzen unterstützen kann, lesen Sie hier!

    Mehr lesen
  • SAP Solutions

    Materialbedarfsplanung mit SAP S/4HANA: MRP Live macht täglich mehrere Planungsläufe möglich

    Mit SAP S/4HANA stellt die SAP einen neuen, sehr viel leistungsstärkeren Materialbedarfsplanungslauf zur Verfügung. Die In-Memory-Technologie ermöglicht deutlich schnellere Datenbankabfragen, so kann die Verfügbarkeit von Materialien in Echtzeit angezeigt werden. Während der klassische MRP Lauf höchstens jede Nacht durchgeführt werden konnte, profitieren Disponenten mit MRP Live von kürzeren Planungszyklen, die mehrmals am Tag vollzogen werden können. So werden Materialengpässe erkannt bevor sie entstehen. Allerdings unterstützt MRP Live noch nicht alle Funktionen der Materialbedarfsplanung. Welche das sind und was es beim Umstieg auf SAP S/4HANA zu beachten gilt? Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie zusammengetragen.

    Mehr lesen
  • Cyber Security / Digitale Transformation

    Sicherheit im „New Normal“ des Homeoffice

    Mit dem „New Normal“ ändert sich nicht nur unser Privat-, sondern auch Berufsleben – Homeoffice gehört mittlerweile seit mehreren Monaten zur Tagesordnung vieler Arbeitnehmer. Dafür waren einige Umstellungen seitens der Arbeitgeber nötig, etwa der Aufbau einer passenden Infrastruktur, die den Remote-Zugriff auf Unternehmensressourcen ermöglicht. All das hat Auswirkungen auf die Cyber Security in Organisationen. Welche das sind und wie Sie auch diese Hürden meistern, lesen Sie hier.

    Mehr lesen