Axians Digital Experts Blog

  • Cyber Security

    Warum es für IT und OT mehr Cyber Security Awareness braucht

    Mehr denn je kommt es auf eine erhöhte Cyber Security Awareness an. Vor allem, da durch die vermehrte Arbeit im Homeoffice und Remote das Risiko für „menschliches Versagen“ steigt. Zusätzlich sorgt die zunehmende Vernetzung von OT und IT dafür, dass auch die Industrie verstärkt ins Visier von Angreifern gerät. Wie lässt sich das Sicherheitsbewusstsein effektiv schärfen?

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Ransomware as a Service: Erpressung via Mietmodell

    Ransomware ist zum Service-Geschäftsmodell geworden: Cyberkriminelle, die selbst nicht über die technischen Fähigkeiten verfügen, können sich ihre Erpressungssoftware via Ransomware as a Service (RaaS) zusammenstellen und Angriffe starten. Wie funktioniert das Mietmodell? Und wie können Sie sich davor schützen?

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Warum moderne DDoS-Angriffe kürzer und gefährlicher sind

    DDoS-Angriffe sind nicht mehr das, was sie mal waren: Aus den groß angelegten Volumenangriffen vergangener Tage sind heute kleinere, kürzere und komplexere Attacken geworden, die umso mehr Chaos stiften können. Wir verraten, warum herkömmliche Abwehrmechanismen versagen und wie Sie sich schützen können.

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Cyber-Security-Rückblick und Trends für 2022

    Wenn es um Cyber Security geht, war 2021 ein mehr als spannendes Jahr. Blicken wir auf 2022, werden die Herausforderungen nicht gerade kleiner. Denn die Bedrohungen nehmen nicht nur rasant zu, sie werden auch immer komplexer. Wir werfen einen Blick zurück und verraten, wofür Unternehmen sich wappnen sollten.

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Wie Zero Trust Access Netzwerke absichern kann

    Wer sich Wettbewerbsvorteile sichern will, muss digitale Innovationen pflegen. Und wer die dabei wachsende Angriffsfläche absichern will, sollte nach dem Prinzip „Null Vertrauen“ leben. Wir verraten, wo die Herausforderungen liegen und wie Sie Ihr Netzwerk mit Zero-Trust-Acess schützen.

    Mehr lesen
  • Enterprise Networks

    Secure SD-WAN: Netzwerke zentral absichern und verwalten

    Herkömmliche WAN-Lösungen für Filialen und Remote-Standorte werden zunehmend durch softwaredefinierte SD-WANs ersetzt. Aber besonders im Bereich der Betriebstechnologie (OT) bleibt die Sicherheit eine zentrale Herausforderung. Wir verraten, wie Sie die Kosten kontrollieren, Effizienz maximieren und das Risiko minimieren können.

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Wie OT Security Industrie 4.0 schützen kann

    Während die IT/OT-Konvergenz in der Industrie 4.0 zunimmt, steigt auch das Risiko von Cyber-Angriffen. So lautet die Frage nicht, ob man angegriffen wird, sondern vielmehr wann. Was ist OT Security? Und wie können Unternehmen Ihre Betriebstechnologie besser schützen?

    Mehr lesen
  • Mobilfunk-Infrastruktur

    5G-Chaos an US-Flughäfen – ist Deutschland auch betroffen?

    Am 19. Januar sollte der Mobilfunkstandard 5G an US-Flughäfen scharf geschaltet werden. Eigentlich, denn durch einen zuvor veröffentlichten Brandbrief großer US-Airlines hat sich der Start nun kurzfristig verschoben. Was steckt hinter den befürchteten Störungen? Und sind deutsche Flughäfen davon betroffen?

    Mehr lesen
  • Digitale Transformation

    Axians und EUROVIA von EWE ausgezeichnet: Innovationspreis „EWE – Funkensprung 2021“ für Dienstleistungen & Services sowie Klima & Nachhaltigkeit

    Erstmalig zeichnete der EWE Konzern innovative und nachhaltige Konzepte und Ideen seiner Lieferpartner mit dem „EWE – Funkensprung 2021“ Innovationspreis aus. „Wir freuen uns sehr darüber, gemeinsam mit EUROVIA beim Wettbewerb in den Kategorien „Dienstleistungen & Services“ gewonnen zu haben und somit als Partner von EWE in die Zukunftsgestaltung und die Weiterentwicklung des Konzerns aktiv mit einbezogen werden“, berichtet Jacques Diaz (CEO, Axians Deutschland).

    Mehr lesen
  • Cyber Security

    Tatort Zero-Day-Exploit und warum Windows ein echter Cyber-Security-Krimi ist

    Schwachstellen sind gefragter denn je: Unter anderem bietet der Exploit-Händler Zerodium für noch unentdeckte Sicherheitslücken bis zu 1 Millionen Dollar an, um sie an interessierte Dritte weiterzuverkaufen. So können Geheimdienste und andere Akteure diese nutzen und durch Zero-Day-Attacken in fremde Systeme eindringen. Was können OS-Hersteller wie Microsoft dagegen tun?

    Mehr lesen