Mit Network as a Service in die digitale Zukunft

Endlich ein homogenes Netzwerk, mit wenig Aufwand, immer up to date und ohne komplizierte Abhängigkeiten – das klingt wie ein Traum? Das ist Realität! Mit NaaS von Axians. Und das Beste daran: Sie können sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Warum Network as a Service mit Axians?

Abonnement für Innovation

Wir stellen eine zukunftssichere Infrastruktur zur Verfügung, die sich ganz nach Ihren Anforderungen flexibel anpassen lässt.

Exzellenz durch spezielles Know-kow

IT-Mitarbeiter mit Kenntnissen in der Netzwerktechnologie der nächsten Generation und im Bereich Cyber Security sind rar. Unser Servicedesk ist mit den besten Technikern besetzt, die rund um die Uhr verfügbar sind und Sie unterstützen. Wir implementieren aktiv Aktualisierungen und Fehlerbehebungen, so dass sie die neuesten Technik- und Sicherheitsstandards erfüllen.

Flexibilität dank Pay-per-Use

Da Sie eine monatliche Gebühr auf der Grundlage der Nutzung zahlen, müssen Sie das Netzwerk nicht vorfinanzieren. Sie können Ihr Kapital dann dort investieren, wo es die höchsten Renditen erwirtschaftet. Axians bleibt Eigentümer der Hardware, so dass Sie diese nicht selbst abschreiben müssen.

In 4 Schritten zum standardisierten Netzwerk

Design

1. Design

Wir designen das optimale standardisierte Netzwerk für Sie – auf Grundlage von Best Practices und einer haarscharfen Analyse der benötigten Anforderungen aus Ihrem Unternehmen.

Build

2. Build

Wir entwickeln technische und funktionale Standards, die 1:1 zu Ihren Netzwerkprofilen passen.

GoLive

3. Go live!

Wir ersetzen Ihre ausgediente Hardware durch neue Geräte, konfigurieren alles und übernehmen für Sie die Verwaltung.

Service

4. Service

Wir stehen Ihnen zur Verfügung – Sie wählen einfach das gewünschte Service Level aus und greifen auf einen Pool unserer zertifizierten Techniker zurück.

Das Outsourcing Ihres Netzwerks ist eine strategische Entscheidung, denn das Netzwerk ist das Herz Ihrer Infrastruktur. Möchten Sie mit einem unserer Experten über Ihr Netzwerk sprechen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Nutzen Sie das volle Potenzial von Network as a Service

Budgetierung auf Lifecycle Basis

Bessere Kostenkontrolle und schmale Verwaltung dank Übersichtlichkeit zu jeder Zeit

Standardisierte Migrationspläne

Erneuerungen dank fester Migrationspläne und dadurch schnelle Verfügbarkeit neuer Netzwerklösungen an allen Standorten

Viele homogene Komponenten

Immer up to date dank erhöhtem Grad an Homogenität in der Netzwerklandschaft und daraus resultierende kürzere Dauer von etwaigen Störungen dank Reduzierung von Abhängigkeiten zwischen den Komponententypen

Image
Zum Whitepaper
Image
Image
Image
Image

Network as a Service – ein Ansatz auf 6 Ebenen

Network as a Service Ansatz Ebenen

SD-WAN as a Service – wir managen Ihr Netzwerk

Software-Defined-WAN (SD-WAN) überzeugt durch eine flexible Skalierbarkeit, vereinfachtes Management und das detaillierte Monitoring. Außerdem lassen sich Betriebskosten „nebenbei“ senken.

Die Top 3 Vorteile von SD-WAN as a Service:

Strategie verbessen

Sie erhalten Einblicke in die Nutzung von Applikationen und Verkehrsströme und können darauf reagieren.

Nutzererfahrung verbessern

Sie analysieren und optimieren Leistungen und Anwendungen mit Quality of Service (QoS).

Netzwerkanbindung verbessern

Sie reduzieren manuelle Maßnahmen auf ein Minimum und binden neue Netzwerkstandorte im Handumdrehen an.

Detailinformationen zu unseren Network as a Service-Bereichen sowie eine Übersicht zu unseren verfügbaren Bausteinen finden Sie in den Onepagern.

WiFi as a Service – wir managen Ihre WLAN-Umgebung

Ein Managed WiFi stellt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Kunden und Mitarbeiter lassen sich einfach binden – das erhöht Umsatz und Produktivität.

Die Top 3 Vorteile von WiFi as a Service:

Stringente Komplettlösung

Auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten wächst unsere Lösung mit Ihrem Business

Jederzeit verfügbar

Wir haben alles auf dem Radar und Ausfälle werden auf ein Minimum reduziert

Transparente Analysen

Ein monatliches technisches Reporting sowie ein Benutzerstrom-Reporting gibt Ihnen wertvolle Nutzer-Insights

Detailinformationen zu unseren Network as a Service-Bereichen sowie eine Übersicht zu unseren verfügbaren Bausteinen finden Sie in den Onepagern.

LAN as a Service – wir managen Ihr internes Netzwerk

Unternehmen und Organisationen sind immer mehr mit neuen Geschäftsanforderungen konfrontiert. Das interne Netzwerk muss sich diesen Anforderungen stellen und diese gewährleisten. Mit LANaaS bieten wir Ihnen als verlässlicher Partner eine Lösung, die Ihnen die Möglichkeit gibt, sich auf ihr Business zu konzentrieren.

Die Top 3 Vorteile von LAN as a Service:

Qualitätssicherung

Unsere top ausgebildeten Experten sind auf alle Bereiche eines LANs spezialisiert. So stellen wir eine gleichbleibende hohe Qualität Ihrer IT-Infrastruktur sicher.

Präzision im Detail

Egal um welches Teilgebiet es sich handelt: durch den schnellen, flexiblen und
unkomplizierten Zugriff auf unsere Experten, lassen sich Ihre IT-Großprojekte präziser und
nachhaltiger umsetzen.

Dauerhaft hohe Verfügbarkeit

Profitieren Sie von einer dauerhaft hohen Verfügbarkeit Ihrer IT-Dienste. Wir haben Ihr LAN voll im Blick und reduzieren Ausfälle oder technische Probleme auf ein geringstes Minimum. Dadurch unterstützen wir Ihre Unternehmensprozesse und können Ihre Produktivität erhöhen.

Detailinformationen zu unseren Network as a Service-Bereichen sowie eine Übersicht zu unseren verfügbaren Bausteinen finden Sie in den Onepagern.

News und Insights

29 Juli 2021 Digitale Transformation Enterprise Networks Managed Services

Mehr Zeit für Menschen – worauf es bei der Einführung von NaaS ankommt

Change lässt sich nicht aufhalten, aber erfolgreich managen. Auch oder vor allem dann, wenn IT-Abteilungen vor aus ihrer Sicht schwierigen, aber für Unternehmen und Organisation oft nötigen Änderungen stehen. Was müssen HR-Verantwortliche beachten, um die eigenen Mitarbeiter beim Wechsel auf ein Network as a Service-Modell mitzunehmen?
Mehr lesen
17 Juni 2021 Digitale Transformation Enterprise Networks Managed Services

Mehr Zeit für Ergebnisse – wie Sie NaaS für Ihr Kapital nutzen

Finanziell profitieren Unternehmen mit dem Network as a Service-Modell, indem hohe Investitionskosten für die Infrastruktur entfallen. Die Total Cost of Ownership (TCO) ist geringer, Capex verlagert sich zu Opex. Gibt es noch weitere Kostenvorteile und handelt es sich um mehr als bloß ein Leasing-Konzept?
Mehr lesen
20 Mai 2021 Digitale Transformation Enterprise Networks Managed Services

Mehr Zeit für Wachstum – Network as a Service als Treiber für den Geschäftserfolg nutzen

Der Digitalisierungsgrad steigt und genauso tun es die Anforderungen an IT-Infrastrukturen mitsamt den Mitarbeitern, die sie verwalten. Um zukünftige Anforderungen abzudecken, möchten sich immer mehr Unternehmen auf externe Spezialisten verlassen. Aber in welchen Punkten hängen die Auslagerung des Netzwerks und zukünftiges Unternehmenswachstum eigentlich zusammen?
Mehr lesen
06 Mai 2021 Digitale Transformation Enterprise Networks Managed Services

Mehr Zeit für Zukunft – NaaS aus Business Development-Sicht

Wer vorne bleiben will, muss die Hürden beseitigen, die einer Geschäftsentwicklung im Wege stehen. Sei es, um neue Innovationen voranzutreiben, um bestehende Geschäftsmodelle auszubauen oder auch, um drohende Betriebsunterbrechungen zu minimieren. Wie kann das Network as a Service-Modell für mehr Business Continuity sorgen und Unternehmen fit für die Zukunft machen?
Mehr lesen
22 April 2021 Enterprise Networks Managed Services

Mehr Zeit für Innovation – wie IT-Manager_innen sich NaaS zu Nutze machen

Wie lässt sich der Spagat zwischen Unternehmenszielen und IT-Ressourcen bestmöglich managen? Eine Frage, die sich CIOs und CTOs mit Blick aufs Netzwerk und unter dem Druck der Unternehmensleitung immer wieder aufs Neue stellen müssen. Und müssen Kosten und Innovationskraft dabei überhaupt in Konflikt zueinanderstehen?
Mehr lesen
21 Januar 2021 Cloud & Data Center Infrastructures Enterprise Networks

Wie man trotz asynchroner Replikation hohe Verfügbarkeit schafft

In Sachen Synchronisation von Storage Infrastrukturen gibt es so manche Hürde zu überwinden. Vielleicht müssen Sie asynchrone Replikationsverfahren nutzen, die langsamer und teurer als eine Aktiv-Aktiv-Verbindung sind? Wie das Systemupgrade Purity 6.0 von Pure Storage dennoch hohe Verfügbarkeit schafft und native File Services fürs Rechenzentrum möglich macht, erfahren Sie hier.
Mehr lesen
26 November 2020 Digitale Transformation Enterprise Networks

Axians Innovation & Testing-Center: Mehr als ein Labor?

Komplexität und Schnelllebigkeit sind zwei wesentliche Herausforderungen in heutigen Carrier- und Providernetzen. Das Axians Innovation & Testing Center ist die leistungsfähige und flexible Umgebung zur Umsetzung und Prüfung von komplexen Netzkonzepten, Proof of Concepts sowie Regression Tests. Was genau hinter dem ITC steckt und wie diese Plattform die Einführung neuer Technologien in Providernetzen unterstützen kann, lesen Sie hier!
Mehr lesen
22 Oktober 2020 Cyber Security Enterprise Networks

Wie Cisco SecureX die IT-Sicherheit vereint

Die digitale Transformation bietet viele Möglichkeiten. Leider auch Cyberkriminellen, die immer größere Angriffsflächen ausnutzen können. Und so kommen immer mehr Security-Tools zum Einsatz, mit denen die Komplexität nur noch steigt. Wie wäre es also mit einer Lösung, die alle Informationen und Tools in einem zentralen Dashboard vereint?
Mehr lesen
01 Oktober 2020 Digitale Transformation Enterprise Networks

Juniper Mist und was KI fürs Netzwerk leisten kann

Mit Mist hat der Netzwerkriese Juniper einen WLAN Hersteller akquiriert, der Unternehmen nicht weniger als die intelligenteste Netzwerk-Lösung für das digitale Zeitalter bieten will. Warum dafür ein Perspektivwechsel nötig ist, was die KI-gestützte Plattform leistet und welche Use Cases damit möglich sind, verraten wir Ihnen hier.
Mehr lesen
16 Juli 2020 Cyber Security Enterprise Networks Internet of Things

Warum Smart Buildings integrierte Cyber Security brauchen

Die Gebäudezukunft ist smart: Buildings regeln ihre Heizung, Lüftung und Klimatisierung selbst. Sie schalten das Licht nach der Außenhelligkeit in die richtige Beleuchtungsstärke. Öffnen und schließen Türen und bieten weitere Annehmlichkeiten über Augmented Reality oder Apps, wie Betreiber, Nutzer oder Bewohner es möchten. Grundlage ist das Internet der Dinge (IoT), das auch anfällig für Sicherheitsrisiken ist. Worauf kommt es also in Sachen Cyber Security bei Smart Buildings an?
Mehr lesen

Sie haben Fragen? Unsere NaaS Experten antworten!

Constent*