Pressemeldungen

  • Neues myOperations Portal von F&M

    FRITZ & MACZIOL hat eine hoch integrierte Frontend-Lösung entwickelt, die den Betrieb der eigenen IT-Services, -Systeme und -Prozesse automatisiert, vereinfacht und übersichtlicher macht. Das neue "myOperations" Portal basiert auf der Microsoft-System-Center-Familie und macht die Verwaltung von IT-Infrastrukturen effizienter. Über den zentralen IT-Leitstand haben IT-Verantwortliche ihre IT-Ressourcen, Wartungsaufgaben und Verantwortlichkeiten stets im Blick und können ihre Betriebsprozesse automatisieren und Workflows einfach steuern. Das System ist für jedes Unternehmen individualisierbar, zusätzliche Funktionen können je nach Anforderung neu programmiert und in das Portal integriert werden. Auch von unterwegs lassen sich die IT-Ressourcen durch den komfortablen mobilen Zugriff auf das Portal jederzeit überwachen.

    Ulm Mehr lesen
  • FRITZ & MACZIOL baut „as-a-Service“-Angebot deutlich aus

    Mit Shared Platforms für IBM Power i und x86-Umgebungen weitet FRITZ & MACZIOL sein „as-a-Service“-Portfolio deutlich aus. Das Angebot reicht künftig von der Umsetzung von Disaster Recovery-Szenarien bis hin zur kompletten Auslagerung des eigenen IT-Betriebs. Gehostet werden die Systeme in professionellen Co-Location-Rechenzentren in Deutschland. Dabei ist sowohl der HA/DR-Betrieb über zwei Brandabschnitte wie auch über zwei Rechenzentren möglich. „In Sachen IT-Sicherheit und Datenschutz bieten wir damit eine Lösung ‚made in Germany’, die höchsten Anforderungen genügt. Wir arbeiten dabei ausschließlich mit eigenem Personal, so dass auch das Risiko ‚Mensch’ minimiert ist“, betont Holger Müller, verantwortlich für die Business Unit IT Management & Betrieb bei F&M. Das neue Angebot baut auf den jahrelangen Erfahrungen auf, die F&M mit dem Hosting von SAP-Systemen sowie mit dem Cloud-Betrieb der eigenen Lösungen VAS (Logistiksystem für die Zement- und Schüttgutindustrie) und eANVportal (Abwicklung des elektronischen Abfallnachweisverfahrens) gesammelt hat. „Zudem sind wir bei IBM Power i einer der führenden IBM-Partner in Deutschland. Da die meisten Power i-Anwender heute parallel auch auf x86-Plattformen arbeiten, bieten wir mit den neuen Services für diese Zielgruppe passgenaue Lösungen“, so Holger Müller weiter.

    Ulm Mehr lesen
  • Beim nächsten Mal wird`s Gold!

    FRITZ & MACZIOL hat bei der diesjährigen Auswahl der "Besten Systemhäuser Deutschlands 2015" den Spitzenplatz nur knapp verpasst. In der Königsklasse "Große Systemhäuser" (Unternehmen mit einem Jahresumsatz über 250 Mio. Euro) landete das IT-Haus nach Rang 3 im Vorjahr dieses Mal auf dem zweiten Platz. Basis für das Ranking ist eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit, die jedes Jahr von den Fachzeitschriften COMPUTERWOCHE und ChannelPartner durchgeführt wird. Dabei beteiligten sich erneut zahlreiche Kunden von FRITZ & MACZIOL. In 193 bewerteten Projekten vergaben sie die Durchschnittsnote 1,79 - eine deutliche Quali-tätssteigerung im Vergleich zu 2014. "Wir wollten für unsere Kunden besser werden und sind besser geworden. Doch das reicht uns nicht! Beim nächsten Mal wollen wir endlich auf den Spitzenplatz", gibt Oliver Schallhorn, Geschäftsführer von FRITZ & MACZIOL Deutschland die Marschrichtung vor.

    Ulm Mehr lesen
  • Kompetenzen im Software Asset Management zusammengeführt

    Mit der Zusammenführung aller Kompetenzen für das Software Asset Management (SAM) in einem Team ist FRITZ & MACZIOL der erste SAM-Dienstleister, der dieses Thema ganzheitlich nicht nur für IBM- und Microsoft-Produkte anbieten kann, sondern auch für weitere Hersteller wie etwa Oracle, Adobe, Citrix oder VMWare. Darüber hinaus deckt F&M die komplette Prozesskette ab, angefangen bei der Prozessberatung und Vertragsoptimierung über die technologische Implementierung der erworbenen Software bis hin zur laufenden Betreuung des Lizenzmanagements im Rahmen eines Managed Service-Vertrags. Angesichts der zunehmenden Zahl von Hersteller-Audits sorgt F&M auf diese Weise dafür, dass Unternehmen allen Compliance-Anforderungen gerecht werden und gegen die Risiken einer unzureichenden Software-Lizenzierung geschützt sind.

    Ulm Mehr lesen
  • Holcim setzt auch in Marokko auf IT-Logistiksystem VAS

    Nach der Einführung in den Holcim-Werken auf den Philippinen und in Indonesien wurde das IT-Logistiksystem VAS nun auch erstmals bei Holcim Marokko implementiert. Die Pilotinstallation wurde im Zementwerk Settat umgesetzt, das zwischen Casablanca und Marrakesch gelegen ist. Diese erfolgte auf Basis des „Global Framework Agreements“, des internationalen Rahmenvertrags, den die Holcim Group vor zwei Jahren mit FRITZ & MACZIOL abgeschlossen hat. Der Produktionsstart wurde im zweiten Quartal dieses Jahres durchgeführt. Nach der erfolgreichen VAS Einführung soll die Lösung auch in den weiteren marokkanischen Holcim-Werken in Oujda, Fes und Nador eingeführt werden. Erstmals lieferte FRITZ & MACZIOL nicht nur die Software und die damit zusammenhängenden Services, sondern die gesamte benötigte Infrastruktur. Dazu gehören neben der IT-Hardware inklusive der Drucker und Großbildschirme für die Leitzentrale beispielsweise auch die Schranken und Ampeln, mit denen der Verkehr im Werk gesteuert wird.

    Ulm Mehr lesen
  • FRITZ & MACZIOL baut Präsenz im Norden aus

    Nach den FRITZ & MACZIOL-Geschäftsstellen in Berlin, Hamburg, Hannover und Leipzig eröffnet das IT-Haus jetzt ein weiteres Servicebüro in Bremen, das zum 1. August 2015 seine Arbeit aufnimmt. Gleichzeitig werden in den kommenden Monaten die bisherigen zwei Standorte in Hannover in neuen Räumlichkeiten zusammengeführt. Damit entsteht hier mit mehr als 100 Mitarbeitern die größte deutsche F&M-Geschäftsstelle neben dem Hauptsitz in Ulm. Unter ihrem Dach sind künftig sowohl Mitarbeiter der FRITZ & MACZIOL Deutschland inklusive des Bereichs NEO Solutions angesiedelt, als auch die Schwesterunternehmen INFOMA, Axians Networks & Solutions und Crocodial Security.

    Ulm Mehr lesen
  • FRITZ & MACZIOL bringt die IT mit Tuning Sessions auf Touren

    Jeder Fahrer ist im Rennen nur so gut, wie das Team, das hinter ihm steht. Warum dies nicht nur beim Autorennen so ist, sondern auch in der Unternehmens-IT, zeigt das IT-Haus FRITZ & MACZIOL in seiner neuen Tuning Session am Donnerstag, 10. September 2015 im Lindner Congress Hotel in Düsseldorf. Hier erfahren Administratoren und Anwender, wie sie bei der Anbieterwahl sicherstellen, dass deren Lösungen reibungslos ineinander greifen. Diesmal im Fokus: Das Microsoft Partner Ecosystem und die Frage, wie Unternehmen mit den aufeinander abgestimmten Systemen und Lösungen der Alliancepartner NetApp, Cisco und Citrix ihre IT optimieren können.

    Ulm Mehr lesen
  • Industrie 4.0: Effizienter, flexibler und schneller mit FRITZ & MACZIOL und Neogramm

    FRITZ & MACZIOL optimiert das Leistungsportfolio im Geschäftsbereich Analytics & Data über eine Partnerschaft mit der neogramm GmbH & Co. KG, dem Softwaredienstleister für Automatisierung, Maschinen- und Anlagen-Integration sowie industrielle Bildverarbeitung aus Mannheim. Das Ziel der Zusammenarbeit ist, gemeinsam einen technologischen Grundstein für eine Smart Production zu legen. Erreicht wird dies über eine ganzheitliche Vernetzung von Maschinen, Anlagen und Management-Systemen (ERP/MES). Eine der wichtigsten Aufgaben in der Industrie 4.0 ist dabei die Orchestrierung der Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die System- und Dateninfrastruktur muss dazu vor allem sicher und dynamisch skalierbar sein. Nur dann ermöglicht eine standortübergreifende Synchronisation der Geschäfts- und Fertigungsprozesse neue Business Modelle und Optimierungspotentiale – u.a. in Bereichen Supply Chain, Customizing und Predictive Maintenance.

    Ulm Mehr lesen
  • Zertifikate-Primus hilft beim Gang in die Cloud

    Dienstleister, die nur die reine Transformation der IT-Infrastruktur anbieten können, reichen für den aktuellen Bedarf der Unternehmen nicht mehr aus, konstatieren die Analysten der Experton im Cloud Vendor Benchmark 2015. Entscheidend sei, dass IT-Dienstleister sich intensiv mit den Kunden und ihren Geschäftsprozessen auseinandersetzen, diese verstehen und die dazu passenden Lösungen vorweisen können. Besonders in einem so komplexen Umfeld wie Cloud und Virtualisierung ist die Suche nach dem richtigen IT-Partner deshalb sehr schwierig – eine Hilfe bei der Auswahl können Herstellerzertifizierungen sein. Bei Microsoft ist das IT-Haus Fritz & Macziol nun einer der wenigen deutschen Partner, der 15 Goldkompetenzen, inklusive drei Cloud-Kompetenzen, vereint. Darüber hinaus haben die Ulmer IT-Experten nach der Umstellung des Partnerprogramms von Citrix in kurzer Zeit Zertifikate für alle vier Spezialisierungen erhalten und sind darüber hinaus erster IT-Dienstleister mit einer „Cisco Citrix Unified Workspace Partnerschaft“ in Deutschland. Dies steht für die enge strategische Zusammenarbeit sowie langjährige, gebündelte Praxiserfahrung mit den Lösungen von Cisco und Citrix.

    Ulm Mehr lesen
  • Nase vorn bei Converged Infrastructures

    Die FRITZ & MACZIOL group hat sich als erstes deutsches Unternehmen strategisch für die Implementierung von Converged Infrastructures auf Basis von VCE’s Vblock entschieden. „Für viele unserer Kunden sind die neuen Converged-Lösungen echte Alternativen zur klassischen Data Center-Infrastruktur. Aber auch, wenn es um die Anbindung weltweit verteilter Standorte geht, können mit derartigen Systemen die Aufwände für Implementierung und Administration vor Ort deutlich gesenkt werden“, beschreibt Gernot Hafner, Chief Technical Officer (CTO) der F&M group, die Gründe für dieses Engagement. Für das Management verteilter Standorte bietet F&M ein breites Portfolio an ergänzenden Lösungen wie Datendeduplizierung, Archivierung und Business Continuity, welche sich optimal mit Converged Infrastructures auf Basis VCE´s Vblock ergänzen. Die FRITZ & MACZIOL group bietet hier die umfänglichste Expertise in Deutschland.

    Ulm Mehr lesen
  • Michael Achtelik ist neuer Vertriebsleiter bei F&M

    Michael Achtelik (47) übernimmt bei FRITZ & MACZIOL zum 1. Juli den Posten des Vertriebsleiters für Deutschland. Darüber hinaus tritt er dem Business Leadership Board des Unternehmens bei. Achtelik war zuvor als Business Unit Leader Storage Solutions bei der IBM Deutschland tätig und in dieser Funktion einer der zentralen Ansprechpartner für F&M.

    Ulm Mehr lesen
  • F&M und Cubeware geben bei Business Analytics gemeinsam Gas

    FRITZ & MACZIOL optimiert das Partnergeschäft und die Zusammenarbeit im Geschäftsbereich Analytics & Data mit der auf diese Themen spezialisierten Cubeware GmbH aus Rosenheim. In einer ersten Maßnahme werden zunächst gemeinsam zahlreiche Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten durchgeführt, die sich mit der Erschaffung von Analytics-Anwendungen auf Basis der neuen Cubeware Solutions Plattform C8 befassen. Kunden erhalten über die Zusammenführung der Cubeware Technologie mit der methodischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz von FRITZ & MACZIOL eine durchgängige und effektive Gesamtlösung. Diese deckt auch die „letzte Meile“ bei mobilen Anwendungsszenarien vollständig ab: Denn neben „state of the art“-Dashboarding und -Planning können Mitarbeiter künftig auch im Außendienst ihr Geschäft voranbringen, indem sie ad-hoc mobil auf wichtige Informationen – wie Entwicklungen beim Geschäftspartner, Akquisefälle oder Auftrags-/Projektfortschritte – in Echtzeit mit Cubeware C8 Snack zugreifen. Die stimmige Gesamtlösung lässt sich einfach integrieren und administrieren. Sie fördert darüber hinaus die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette über eine Vielzahl von Unternehmensprozessen hinweg.

    Ulm Mehr lesen