Kundenvorteile

höhere spektrale Effizienz; geringerer Platz- und Strombedarf; Geringere Kosten

Kunde

DE-CIX

Lösungen

Carrier Solutions

Ansprechpartner

Axians Networks & Solutions GmbH

+49 2203 1025-0

Kontakt speichern

DE-CIX wächst mit Axians

Die DE-CIX stellt die Infrastruktur für den bilateralen abrechnungsfreien Austausch im Internetverkehr, das so genannte Peering, zwischen allen Arten von Internet Service Providern (ISPs), einschließlich Breitbandanbietern, Content-Delivery-Netzwerken, Web-Hostern und etablierten Betreibern. Die DE-CIX bietet premium IX Services und betreibt international mehrere Internet Exchange Points (IXPs). Der führende IXP ist DE-CIX Frankfurt. Dort ist die öffentliche Peering-Plattform über mehrere Rechenzentren verteilt und verbindet mehr als 650 Internet Service Provider aus mehr als 60 Ländern. In Spitzenzeiten werden mehr als 5.1 Terabit Daten pro Sekunde übertragen.

Aufgabe

Dienste wie HD-TV, Video- und Multimedia-Inhalte, Online Gaming und Cloud Computing sorgen für einen rasanten Anstieg des Datenaufkommens im Internet. Nach DE-CIX Prognosen wird dieser Verkehr auch zukünftig jährlich um bis zu 80 % wachsen. Damit die Infrastruktur auch weiterhin für den rapiden Anstieg des Datenverkehrs nachhaltig gerüstet ist, musste das Unternehmen die Verbindung seiner Hauptrechenzentren in Frankfurt mit mehreren 100G Metro-Kanälen erweitern.

Kundenvorteile

Die Vorteile der eingesetzten Technik sind entscheidend für Netzbetreiber und Unternehmen, die 100G‑Lösungen im Metro-Umfeld  einsetzen wollen und gleichzeitig sowohl die Kosten als auch den Platz- und Strombedarf von 100G‑Lösungen mit kohärenter Empfangstechnik scheuen. Die 100G Metro Lösung von ADVA Optical Networking ist eine direkte Antwort auf die Kundenanforderung, 100Gbit/s möglichst effizient auf Strecken bis zu 500 km zu übertragen. DE-CIX konnte sich von der Effizienz der Lösung und ihrer einfachen Handhabung bei mehreren Live-Tests in simulierten Netz-umgebungen überzeugen, in Mei-ningen, dem Haupt-Entwicklungs-standort von ADVA Optical Networking sowie dem Proof-of-Concept (PoC) Lab bei Axians Deutschland in Köln.

Die 100G-Lösung adressiert alle entscheidenden Aspekte, die Netzbetreibern und Unternehmen in diesem Umfeld Probleme bereiten. Geringere Kosten, geringerer Platz- und Strombedarf sowie höhere spektrale Effizienz sind wichtige Herausforderungen im Metro‑Umfeld. DE-CIX ist nicht nur Marktführer, sondern auch Technologieführer. Axians unterstützte den Kunden dabei, ein nachhaltiges Netz zu bauen, das den heutigen und zukünftigen Anforderungen nach mehr Bandbreite gerecht wird. „Damit die Skalierbarkeit für die Zukunft sichergestellt ist, helfen wir DE-CIX, eines der fortschrittlichsten Netze seiner Art zu bauen. Basierend auf der ADVA FSP 3000 baut DE-CIX eine Kern-Infrastruktur mit einem soliden Fundament, die sich bereits in einigen der weltweit anspruchsvollsten Netzumgebungen bewährt hat“, so Rick Werner, Leiter der Axians Business Unit Carrier & Service Provider.

„Die von Axians installierte  ADVA Lösung erlaubte es uns, die bestehenden 10G Dienste zu migrieren und gleichzeitig auf einfachste Art 100G Verbindungen dazu zu schalten.“ Arnold Nipper, Technischer Leiter bei DE-CIX.
Referenz herunterladen