Fritz & Macziol als SAP Gold Partner ausgezeichnet

Anerkannte Erfahrung bei HANA, Cloud und Mobility

Fritz & Macziol, künftig Axians IT Solutions, ist SAP Gold Partner. Damit unterstreicht das herstellerunabhängige IT-Haus seine umfassende SAP-Kompetenz – von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Betrieb als Managed Service. Entscheidend für die Anfang November erlangte Zertifizierung waren Expertise rund um SAP HANA, das Cloud-basierte CRM-System SAP Hybris Cloud for Customer sowie das anwenderorientierte Vorgehen des Dienstleisters. Die eigen entwickelte Mobility-Lösung Neo Mobile Suite beispielsweise unterstützt alle mobil relevanten SAP-Prozesse durchgängig. Axians ist die Marke für ICT-Lösungen von Vinci Energies.

Im Rahmen des SAP PartnerEdge Programms hat Fritz & Macziol Anfang November 2016 die Stufe als SAP Gold Partner erreicht. Grundlage für diese Zertifizierung bilden drei Kriterien: IT-Integratoren und Dienstleister müssen zehn umgesetzte SAP-Cloud-Projekte vorweisen, selbst Reseller sein und mindestens über fünf zertifizierte HANA-Berater verfügen. „Diese Merkmale erreichen wir mit Leichtigkeit – wir haben stark in unser SAP-Portfolio investiert. Der Status als SAP Gold Partner honoriert insbesondere unsere erfolgreichen HANA-Zertifizierungen und zahlreichen Projekterfolge“, freut sich Jens Beier, Division Manager SAP Solutions & Technology bei Fritz & Macziol, künftig Axians IT Solutions.

In der Vergangenheit waren die SAP-Systemlandschaften bei Anwendern meist sehr homogen, oft bestanden sie nur aus dem ERP-System selbst und NetWeaver-Installationen. Künftig werden SAP-Landschaften deutlich heterogener vor allem durch die Cloud-Produkte von SAP, beispielsweise das CRM-System SAP Hybris Cloud for Customer und auch die HANA Cloud-Platform (HCP). Fritz & Macziol hat sich frühzeitig auf diese hybriden Infrastrukturen vorbereitet und konnte bereits mehrere Projekte erfolgreich durchführen.

Umfangreiche SAP-Kompetenz aus einer Hand

Das HANA-Dienstleistungsportfolio des IT-Hauses umfasst neben Strategieplanung, Installation, Unicode-Konvertierung und Migration auch Vorab-Checkups. Diese dienen beispielsweise dazu, um große SAP-Systemlandschaften auf die tatsächlich benötigte Infrastruktur zu komprimieren. Ein standardisiertes Verfahren verschafft Anwendern Transparenz und Sicherheit – wichtige Werte für den deutschen Mittelstand, der Ansprache und Beratung auf Augenhöhe sucht. Auch den HANA-Betrieb als Managed Service kann Fritz & Macziol anbieten.

Besondere Expertise weist das IT-Haus in der Einführung von SAP Hybris Cloud for Customer auf. Neben der reinen Software-Expertise rund um das Cloud-basierte CRM-System unterstützt der IT-Dienstleister Anwenderunternehmen mit einem individuellen Change Management, das passgenau Prozesse optimiert, die Stammdatenqualität bewertet und verbessert sowie Arbeitsweisen homogenisiert.

SAP-Know-how und tiefes Prozessverständnis zeigen sich zudem in der Mobility-Lösung Neo Mobile Suite. Das Werkzeug bildet mobil relevante ERP-Abläufe ab und ergänzt diese um spezielle Vor-Ort-Funktionen für Instandhaltung, Kundenservice und Vertrieb. Individuelle Konfigurationsoptionen und intuitive Benutzerführung sind weitere Vorteile für SAP-Anwender.

„Wenn ein Unternehmen einen Partner sucht, der bei SAP-Projekten ganzheitlich vorgeht und alles – auch im Fehlerfall – verantwortet, sind wir die richtige Adresse. SAP-Anwender können von uns alles erhalten, angefangen von der Beratung über die Implementierung, die Lizenzen und den Betrieb bis hin zum Support und Application Management“, fasst Jens Beier zusammen.

161124_fum-hybride-sap-landschaft

Durch neue Cloud-Systeme werden SAP-Landschaften künftig deutlich heterogener (Quelle: Axians IT Solutions)

Hinweis: Fritz & Macziol heißt seit 01.01.2017 Axians IT Solutions.