VINCI Energies übernimmt OFM Gruppe im deutschen Markt für Telekommunikationsinfrastruktur

  • Ein Marktführer für Telekommunikationsinfrastrukturen
  • 78 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2018

Rueil Malmaison. VINCI Energies hat das deutsche Telekommunikationsinfrastruktur-Unternehmen OFM übernommen. Dieses hat sich in über 50 Jahren Betrieb Expertise in der Telekommunikationsinfrastruktur aufgebaut und erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Installation und Wartung von Festnetzen. Derzeit macht der Ausbau von Glasfasernetzen den größten Teil der Geschäftstätigkeit aus. OFM ist Hauptakteur der Branche in Bayern sowie den angrenzenden neuen Bundesländern. Das Unternehmen beschäftigt etwa 270 Mitarbeiter in Deutschland und hat 2018 einen Umsatz von 78 Millionen Euro erzielt.

OFM wird Teil von Axians, der VINCI Energies Marke für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).

Dr. Reinhard Schlemmer, General Manager von VINCI Energies Europe East, sagt: „Der Ausbau von schnellem Breitband in Deutschland ist unerlässlich, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft zu erhalten. Damit das Internet der Dinge Wirklichkeit wird, wollen wir uns aktiv am Ausbau von schnellem Breitband beteiligen und unsere Position als ein führender Partner der Telekommunikationsnetz-Betreiber und der Industrie in Deutschland im Allgemeinen stärken.“

Alfred Büdel, Geschäftsführer der OFM Gruppe, ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass wir nun Teil von VINCI Energies werden, deren Unternehmenswerte genau zur DNA von OFM passen. Mit der Marke Axians werden wir unsere Marktposition festigen, insbesondere als Generalunternehmer im Breitbandausbau von schnellem FTTH (Fibre-to-the-Home), und den wachsenden Bedarf unserer Kunden nach langfristigen, zuverlässigen ICT-Lösungen abdecken können.“

Mit der jüngsten Akquisition stellt sich VINCI Energies im dynamischen Markt für schnelle Kommunikationsinfrastrukturen und Unternehmensnetze in Deutschland auf. Diese strategische Positionierung für zukunftsweisende Technologien wie FTTH und 5G spiegelt die Überzeugung des Unternehmens wider, dass deren Einführung ein Hebel für Innovationen im Rahmen der digitalen Transformation ist. VINCI Energies hat in Deutschland 2018 einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro erzielt und beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiter.

VINCI Energies übernimmt OFM Gruppe im deutschen Markt für Telekommunikationsinfrastruktur
VINCI Energies übernimmt OFM Gruppe im deutschen Markt für Telekommunikationsinfrastruktur (Quelle: VINCI)