Die myOperations Lösungsfamilie von Fritz & Macziol bekommt Zuwachs

Zu den Lösungen gehören Module für das IT-Management mit Microsoft System Center und IBM Domino, die sich individuell an die Unternehmens-Bedürfnisse anpassen lassen. Fritz & Macziol gehört zu Axians, der Marke für ICT-Lösungen von Vinci Energies.

Viele Unternehmen nutzen Microsoft System Center zur Verwaltung ihrer komplexen IT-Landschaften. Das myOperations Portal von Fritz & Macziol ergänzt diese Software nun um wichtige Self-Service-Funktionen und eine intuitive Benutzeroberfläche. Für IT-Administratoren reduzieren sich dadurch Aufwand und Komplexität. In einem übersichtlichen Dashboard haben sie ihre Tasks im Blick und können beliebige Standard-Aktionen wie zum Beispiel das Vergeben von Nutzer-Rechten oder das Einrichten von E-Mail-Accounts automatisiert anstoßen. IT-Anwender sparen sich lästige Anrufe beim Support und gewinnen mehr Transparenz durch direkte Information am Desktop, ohne selbst aktiv Informationen einholen zu müssen. Sie melden Störungen und Anfragen einfach über eine komfortable Eingabemaske und sehen stets den aktuellen Status. In einer Knowledge Base finden sie Antworten auf häufige Fragen, sodass sie viele Probleme selbst lösen können. Das System ist im myOperations Portal für jedes Unternehmen individualisierbar, zusätzliche Funktionen können je nach Anforderung definiert und in das Portal integriert werden.

Laufend neue Enterprise Add-ons

Enterprise Add-ons erweitern das myOperations Portal mit umfangreichen Lösungen und adressieren dabei komplexere, häufig auftretende, Themengebiete innerhalb des IT-Betriebs. Als erstes Add-on ist das Server Patch Management verfügbar. Damit können IT-Administratoren Update-Aufgaben über ein Self-Service Portal an Kollegen oder Mitarbeiter delegieren und den aktuellen Stand der Systeme nachverfolgen. Der Update-Prozess wird übersichtlicher, einfacher und lässt sich an vielen Stellen automatisieren. Im weiteren Verlauf des Jahres folgen weitere Enterprise Add-ons, etwa für Change Management, Asset Management oder ein IT Service Designer. Mit dem Pager steht außerdem ein kleines Kommunikations-Tool zur Verfügung, mit dem die IT-Abteilung Mitteilungen zentral gesteuert an individuell definierte Nutzergruppen via Popup-Benachrichtigung senden kann, beispielsweise um über Störungen zu informieren. So reduzieren sich unnötige Anfragen im Help Desk. Der Pager ist kostenlos erhältlich und erfordert kein Microsoft System Center oder aufwändiges Backend.

Hinweis: Fritz & Macziol heißt seit 01.01.2017 Axians IT Solutions.