Wo fängt man eigentlich mit der Prozessverbesserung in der Instandhaltung und im Servicemanagement an? Wo sind die Schwachstellen in den Prozessen? Welche Anlagen sind besonders fehleranfällig? Verbringen die Mitarbeiter zu viel Zeit mit der Störungsbehebung und kommen gar nicht zu vorbeugenden Maßnahmen, die kostspielige Stillstände vermeiden könnten?

Datum: 07.07.2022
Zeit: 10.00 – 10:45 Uhr
Ort: Online an Ihrem PC

Ansprechpartner
Hannah Küchler
Marketing

Mithilfe von SAP, mobilen Lösungen, IoT und Dispositionslösungen können heute bereits eine Vielzahl an Daten gesammelt werden. Aber nutzen Sie diese bereits, um Einfluss auf Ihre Prozesse zu nehmen? Hier kommt NEO Insight ins Spiel – damit Sie einfach besser entscheiden.

NEO Insight ist eine Fiori-basierte Lösung, die eine Vielzahl von Kennzahlen aus dem SAP System und daran angrenzenden Lösungen visualisiert. Über ein übersichtliches, anpassbares Dashboard erhält jede:r Mitarbeitende schnell den Überblick über die für die jeweilige Rolle relevanten Daten: Ob in der Bereichsleitung, Disposition oder die Mitarbeitenden am Asset.

Eine Kennzahl allein hilft noch nicht bei der Entscheidungsfindung. Deshalb bietet Ihnen NEO Insight auch die Möglichkeit, zu jeder Kennzahl in die dahinterliegenden Daten abzutauchen: Passen Sie die zeitlichen Dimensionen an, filtern Sie nach Asset Kategorien, Geschäftsbereichen oder anderen frei wählbaren Kriterien. Damit erhalten Sie schnell und einfach einen Überblick über die Ursachen für Abweichungen und können die richtigen Entscheidungen für Ihren Aufgabenbereich treffen. Jederzeit und basierend auf Live-Daten.

Ihre Referent:innen

Stefan Westermayr

Christina Alexandra Hugger

Agenda

  • Vorstellung NEO Insight
  • Auswertung von Daten anhand eines Beispiels
  • Wrap Up & Ihre Fragen

Ziel dieses WebCasts

In unserem WebCast „einfach. besser. entscheiden: Relevante Kennzahlen in Service und Instandhaltung richtig analysieren und einsetzen.“ möchten wir Ihnen NEO Insight, das NEO Suite Analysetool für die Auswertung aller relevanten Kennzahlen im Service und der Instandhaltung vorstellen. Anhand eines Beispiels zeigen wir, wie auf Basis der SAP Daten Kennzahlen ermittelt und durch sinnvolle Anpassung der Filterkriterien und Dimensionen die Daten analysiert werden können. Erfahren Sie darüber hinaus, wie Sie Ausreißer in der Datenmenge finden und schnell zu Erkenntnissen über den Zustand Ihrer Anlagen oder Ihrer Service- bzw. Instandhaltungsorganisation gelangen.

Für wen?

  • SAP-Verantwortliche
  • Serviceleiter und Instandhaltungsleiter
  • Mitarbeitende der Bereiche PM und CS

Jetzt anmelden