Kundenvorteile

Minimierung des Ausfallrisikos ohne Gefahr von Ressourcen- oder Wissensengpässen; Hochverfügbarkeit für die Endkunden mit Always-on Garantie; Gesicherte Agilität und Qualität der IT und damit der Leistungen für die EPX-Kunden; Know-how Transfer und aussagekräftiges Reporting

Kunde

Erhardt + Partner Xtended

Branche

Logistik

Lösungen

Managed Services

Ansprechpartner

Alexander Goldschmidt

Fachvertrieb Managed Services, IT Betrieb

+49 731 1551-0

Kontakt speichern

Projektumfeld

500 Experten, fünf Kontinente, ein gemeinsames Ziel: die smartere Logistikwelt für alle. In diesem Sinne ist die Ehrhardt + Partner-Gruppe international als ein führender Anbieter im Bereich der Warehouse-Logistik unterwegs. Mittlerweile seit 30 Jahren und heute mit 14 Standorten weltweit – vom Stammsitz in Boppard bei Koblenz bis nach Russland, Dubai oder in den USA. Als Tochterunternehmen betreibt die Ehrhardt + Partner Xtended (EPX) GmbH entsprechende IT-Infrastrukturen und Software-Landschaften für Kunden aus Handel, Produktion und Dienstleistung sowie für Speditionen und weitere Logistikdienstleister. Dazu bietet EPX diverse Services über die Cloud, wie insbesondere auch die LFS Software Suite als Gesamtlösung für alle Aufgaben von der Lagerführung über den Materialfluss bis zum Transportmanagement. Kunden und Anwender der EPX Angebote erwarten dabei selbstverständlich immer höchste Verfügbarkeit durch Technologien und Systeme auf neuestem Stand. Eine Basis dafür schafft die EPX durch die langjährige Zusammenarbeit mit Axians als IT-Partner. Zweites Standbein für die gesicherte Stabilität war 2014 die Verlagerung der Infrastruktur in ein modernes Rechenzentrum in Karlsruhe. Zunächst mit Unterstützung von Axians beim Umzug im laufenden Betrieb – und danach konsolidiert durch laufenden Axians Support für gesicherte Performance auf Top-Niveau.

Projektanforderungen & Projektziele

Allein das Warehouse-Management-System LFS von Erhardt und Partner kommt bereits bei über 1.000 Kunden zum Einsatz. Rund um die Welt und rund um die Uhr. Die IT-Infrastruktur zur Bereitstellung dieser Software Suite muss daher viele spezielle Voraussetzungen für eine gesicherte Hochverfügbarkeit erfüllen, wie etwa hochredundant und mitwachsend. Dies alles basiert vor allem auf einem optimierten IT-Management. Dabei läuft zwar vieles automatisiert – bei gravierenden und somit schnell auch geschäftskritischen Problemen ist nachhaltig effektives Troubleshooting allerdings immer noch eine Mission von persönlich engagierten Experten. Und diese IT-Spezialisten sind heute vor allem eines: sehr schwer zu bekommen! Auch die Ehrhardt + Partner Xtended GmbH stand vor der Frage, wie sich die nötige Manpower für qualifizierten Support der IT-Infrastruktur rekrutieren lässt. Denn gefordert war ein durchaus anspruchsvolles Anforderungsprofil – mit allen Kompetenzen für eine umfassende Betriebsunterstützung im Data-Center. Schließlich geht es hier um die Absicherung sämtlicher IT-basierten Services von EPX. Und das Ganze ohne Ausfallrisiko von Ressourcen und mit garantierter Kontinuität des Leistungsniveaus. Die Lösung für diesen stattlichen Forderungskatalog war für die EPX letztlich dann aber doch erfreulich naheliegend: als Angebot nach Maß aus dem Portfolio der Managed Services von Axians.

Umsetzung

Die „Computerfestung“: So kommuniziert die EPX das Rechenzentrum als Outsourcing-Base für ihre IT-Service-Kunden und LFS-Anwender. Zum Einsatz kommen dort unter anderem die von Axians installierten IBM Systeme mit Power i und x86. Dazu hostet das RZ diverse Datenbanken von DB2 und Oracle über Windows bis hin zu Linux. Eine Festung braucht allerdings auch zuverlässige Wachposten – am besten natürlich mit professionellem Scharfblick und profundem Wissen zur gesamten Infrastruktur. Genau das bietet Axians für die IT-Landschaft von EPX im Karlsruher Data Center. Mit 24/7 Support zur Betriebsunterstützung und raschen Problemlösung für u.a. SAN, Server, Storage, IBM PureFlex System etc., mit schneller und effektiver Behandlung aller Tickets, mit proaktivem Monitoring, Patchmanagement und Remote Service. Alles arrangiert und koordiniert durch einen selbstverständlich qualifizierten aber darüber hinaus auch persönlich engagierten Ansprechpartner mit hoher Systemkompetenz. Bei Bedarf ist für die EPX zudem der unmittelbare Zugriff auf die komplette Axians Expertise gegeben, etwa durch das Einbeziehen spezieller Service-Ingenieure oder dem direkten Draht von Axians zur entsprechenden Herstellerfirma. Dazu bietet Axians den Support mit Brief und Siegel: zertifiziert nach ISO 9001 (Standard 2015) sowie nach ISO/IEC 27001 für Informationssicherheit und Qualitätsmanagement nach anerkannten Standards.

Projektergebnis

Hochverfügbarkeit für die eigene IT und damit auch eine Always-on Garantie für die Endkunden: Die Ehrhardt + Partner Xtended GmbH erzielt mit Axians Unterstützung maximal effizient eine Minimierung des Ausfallrisikos der IT als sicheres Fundament der eigenen Kundenservices. Und das ohne dem Risiko etwaiger Engpässe bei Ressourcen oder einem Verlust von konstant aktuellem Know-how in IT Fragen. Ein wesentliches Plus ist hier ganz sicher auch die partnerschaftlich gewachsene Kompetenz von Axians für die komplette Range des Kunden. Ein Vorteil, der sich für die EPX zum Beispiel beim konkreten Knowhow-Transfer durch Reports, Workshops oder Projekte im Rahmen der Betriebsunterstützung auszahlt. Jens Heinrich bringt das als Geschäftsführer der Ehrhardt + Partner Xtended GmbH wie folgt auf den Punkt: „Persönliches Vertrauen in Kompetenz und Engagement ist für mich gerade auch im digitalen Umfeld entscheidend. Mit Axians haben wir seit vielen Jahren dazu das absolut passende Team an der Seite. Das Mandat für den System-Support in unserem Rechenzentrum war da eine quasi logische Konsequenz im Sinne der gesicherten Agilität unserer IT und damit der hohen Qualität aller Angebote für unsere Kunden.“

Referenz herunterladen