Kundenvorteile

Leichtere Administration und Optimierung aller IT-Prozesse; Einfaches und sicheres Deploying neuer Anwendungen durch definierten Prozess; Höhere Stabilität bei verbesserter Performance

Kunde

Heitkamp & Thumann KG

Branche

Industrie

Lösungen

Collaboration

Ansprechpartner

Kai Schneiders

Account Manager

+49 211-157673-0

Kontakt speichern

Projektumfeld

Weltweit mehr als 20 Unternehmen und drei Geschäftsbereiche: dafür steht die 1978 etablierte Heitkamp & Thumann KG. „Weltweit führender Partner für die Entwicklung und Lieferung von erstklassigen präzisionsgeformten Komponenten zu sein“… so bringt das Motto von Heitkamp & Thumann den Anspruch auf den Punkt. Wenn es um die passenden IT-Lösungen geht, passt dieses Credo quasi perfekt auf das Engagement von Axians. Wie zum Beispiel beim umfassenden Re-Design der IBM Connections Landschaft im Mai 2015.

Projektanforderungen & Projektziele

Die Vorgaben wurden von den IT Verantwortlichen bei Heitkamp & Thumann klar formuliert: leichtere IT-Administration sowie eine Optimierung der Prozesse in den Anwendungen und bei Updates – dazu möglichst keine Downtimes bei Erweiterungen oder der Wartung. Die Lösung von Axians umfasste damit den Neuaufbau einer Produktions- und Staging-Umgebung einschließlich der Übernahme aller Daten ins neue System. Speziell die Staging-Umgebung soll dabei für den Kunden künftige Deploymentprozesse deutlich vereinfachen.

Umsetzung

Zum Aufbau der neuen IT-Struktur kamen in der Produktions-Umgebung sechs Server und für das Staging-System fünf Server zum Einsatz. Im Zusammenspiel ergibt sich eine deutlich flexiblere Soft- und Hardware Architektur um u.a. Erweiterungen signifikant zu erleichtern. Zur Produktion kam dann die Staging-Umgebung, um Deployments zu vereinfachen bzw. auf eine aussagesichere Testbasis zu setzen. Schließlich erfolgten Implementierung und Integration der bestehenden IT-Systeme in die neue Umgebung samt Migration aller Daten.

Projektergebnis

Für Heitkamp & Thumann wurden alle Erwartungen erfüllt: von der gesicherten Stabilität bis zur verbesserten Performance der Infrastruktur. Und das Ganze im vereinbarten Zeitrahmen. Fazit von Jörg Rafflenbeul, Group Coordinator IT bei Heitkamp & Thumann: „Es war mein erstes Projekt mit Axians – und das Ergebnis gibt mir Recht, damit die richtige Wahl getroffen zu haben. Professionalität und Kreativität des Axians-Teams waren entscheidend, um ein Projekt dieser Dimension in nur wenigen Wochen zu meistern.“

Referenz herunterladen