Kundenvorteile

kann Services nun in wesentlich kürzerer Zeit implementieren; erhöht die Energieeffizienz und reduziert den Platz- und Kühlungsbedarf

Kunde

CTS Eventim AG

Lösungen

Carrier Solutions

Ansprechpartner

Axians Networks & Solutions GmbH

+49 2203 1025-0

Kontakt speichern

Ticketing-Gigant setzt auf Private Cloud

Die im SDAX notierte CTS EVENTIM AG ist Europas Marktführer im Bereich Ticketing und in 21 Ländern tätig. Jedes Jahr werden über 120 Millionen Tickets für mehr als 180.000 Veranstaltungen über die Systeme der EVENTIM-Gruppe verkauft. Neben den über 20.000 Vorverkaufsstellen in Europa vertreibt EVENTIM Tickets über Callcenter und Online-Plattformen wie www.eventim.de und www.getgo.de. Mit über hundert Millionen Besuchern pro Jahr sind die Ticketing-Websites von EVENTIM mit Abstand die erfolgreichsten Ticket-Portale Europas.

Aufgabe

Millionen von Fans können sich heute in Sekundenschnelle über ihre mobilen und internetfähigen Geräte Tickets für Konzerte, Sportveran-staltungen und andere Events bestellen. Entsprechend hoch ist der Ansturm auf das automatisierte Ticketing-System von EVENTIM, sobald der Kartenverkauf für eine populäre Veranstaltung eröffnet wird. Zunächst bestand die Strategie von EVENTIM darin, die Kapazität an physischen Servern zu erhöhen, um diese besondere Herausforderung zu meistern.  Entsprechend hoch war der Platzbedarf und Energieverbrauch. Darüber hinaus erwies sich die Implementierung der Server als arbeitsaufwändig, für strategische Projekte blieb dem IT-Team kaum noch Zeit.

Kundenvorteile

In Zusammenarbeit mit Axians, dem Partner für System-integrationen, suchte das Team nach einem geeigneten Technologiepartner für die Optimierung des Rechenzentrums. Cisco war dem Unternehmen bereits seit langem als Netzwerkausrüster bekannt. Im Rahmen der Evaluierung von fünf führenden Serveranbietern behauptete sich das Cisco Unified Computing System als beste Lösung.

UCS überzeugt

Im Anschluss an die Implementierung der Server stand die Integration von Cisco Nexus Switches in die Netzwerk-infrastruktur der Rechenzentren an. Neben der niedrigen Latenz ist einer der wichtigsten Vorteile dieser Switches das Unified Fabric, das Fibre Channel over Ethernet (FCoE) nahtlos mit nativem Fibre Channel verbindet. Dadurch werden Investitionen in bestehende Storage-Systeme geschützt und die Verkabelung im Rack stark vereinfacht.

Die Leistung der UCS-Plattform überzeugt, denn das Unternehmen kann seine Services nun in wesentlich kürzerer Zeit implementieren. Darüber hinaus erhöht Eventim die Energieeffizienz und reduziert den Platz- und Kühlungsbedarf im Rechenzentrum. So spart der Kunde Stromkosten, und sein IT-Betrieb wird umwelt-verträglicher. Besonders umfassend nutzt das IT-Team die Remote-Management-Funktionen des UCS.

„Unser Team ist begeistert. Dank der Serviceprofile von Cisco UCS Manager lässt sich das System deutlich einfacher und schneller verwalten als andere Server. So bleibt uns auch mehr Zeit für andere wichtige Projekte.“
Stefan Heiden, Leiter des Rechenzentrumsbetriebs und IT-Supports, CTS EVENTIM Solutions GmbH

Referenz herunterladen