Kundenvorteile

Erleichterung der Kommunikation zwischen Außenund Innendienst; Einfache und deutlich schnellere Erfassung sowie Übertragung direkt ins Hauptsystem; Dateneinsicht und -änderung in Echtzeit und konsolidierte Sichtbarkeit aller relevanten Daten in der App; Komfortables IT-Management der mobilen Clients durch AirWatch

Kunde

COLLONIL | Salzenbrodt GmbH & Co. KG

Branche

Industrie

Lösungen

Mobility

Ansprechpartner

Andreas Ludwig

Teamleiter Service Desk & Monitoring, IT Betrieb

+49 731 1551-0

Kontakt speichern

Projektumfeld

Anno 1909 hatten die Brüder Paul und Walter Salzenbrodt eine elegante Geschäftsidee: hochwertiges Lederöl, in handliche Flaschen abgefüllt. Damit war COLLONIL geboren – heute eine weltweit bekannte Marke für anspruchsvolle Leder- und Textilpflege. Die Produkte werden seit mehr als 100 Jahren von der Salzenbrodt GmbH & Co. KG in Berlin produziert. Mit glänzendem Erfolg: So exportiert das Unternehmen die COLLONIL Pflegeserie bereits in über 90 Länder der Erde. Dazu unterhält die Salzenbrodt GmbH Gesellschaften in Österreich, Dänemark, Frankreich und den Arabischen Emiraten. Gepflegt, im Sinne von schnell informiert und beliefert, wollen auf diesen Märkten aber auch die Kunden selbst sein! Mobilität und Agilität sind daher für den Vertrieb essentielle Erfolgsfaktoren. Und am elegantesten klappt das anno 2015 mit einer durchdachten CRM Lösung für mobile Devices wie iPad & Co. Genau dies hat Axians für COLLONIL umgesetzt.

Projektanforderungen & Projektziele

Glanzvolle Kundenpflege im Vertrieb basiert auf umfassenden Informationen, die stabil in Echtzeit zur Verfügung stehen. Und das auch unterwegs bzw. vor Ort bei jedem Termin. Dafür ist heutzutage eine App auf mobilen Devices natürlich die komfortabelste Lösung. Die echte Herausforderung dabei liegt freilich im Hintergrund der Anwendung: nämlich ein intelligentes CRM und die entsprechende Datenbank. Bei COLLONIL wurde dazu seit längerem ein IBM Notes System eingesetzt, das inzwischen allerdings hinsichtlich Performance, Usability und auch laufender Aktualität an seine Grenzen stieß. So mussten Außendienstmitarbeiter z.B. mehrere einzelne lokale Repliken der Datenbanken auf dem Laptop mit zum Kunden nehmen. Eine Live-Erfassung der Aufträge war also nur sehr schwer oder gar nicht möglich. Und die Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst gestaltete sich damit eher rudimentär als schnell, leicht und innovativ. Axians konzipierte die neue mobile Lösung daher konsequent unter zwei Prämissen: der Datenzugriff erfolgt immer direkt aus der Quelldatenbank – und alle Daten aus sämtlichen Datenbanken stehen konsolidiert in einer App zur Verfügung.

Umsetzung

Axians begann das Projekt mit einer umfassenden Analyse der bestehenden Lösung bei der Salzenbrodt GmbH & Co. KG. Danach wurden alle Wünsche des Kunden und die dafür nötigen Änderungen definiert; ebenso wie der Zeitplan, die Meilensteine und die regelmäßigen Demos beim Kunden. Dass Axians bereits die IBM Notes/Domino- basierte CRM-Lösung bei Collonil entwickelt hatte, war dabei natürlich von Vorteil, denn auch die neue Lösung wurde an diese Anwendung angelehnt – allerdings in Form der App nun wesentlich performanter, optimierter und um zahlreiche Funktionen erweitert. Entwickelt wurde von Axians neben der App schließlich auch die kundenseitige Serverkomponente als stabile Voraussetzung, um hier sowohl eine riesige Datenmenge auf den iPads aktuell zu halten, als auch in allen Funktionalitäten des CRM laufend performant zu bleiben. Insbesondere müssen dabei sämtliche Daten auf den Tablets immer aktuell gehalten werden – bei gleichzeitiger Offline-Fähigkeit der Anwendung. Hinzu kam der Einsatz von AirWatch als ebenso einfache wie zentrale Lösung für die komplette mobile Geräteverwaltung (MDM) durch die Administratoren
bei COLLONIL.

Projektergebnis

Die neue Anwendung ist jetzt DAS Arbeitsmittel für den Innen- wie für den Außendienst der Marke COLLONIL. Nicht zuletzt, weil durch die App auch die Kommunikation zwischen beiden Vertriebsstellen erheblich verbessert wurde. „Datenaktualität, Live-Auftragserfassung und auch die generelle Zusammenarbeit bei Verkauf und Logistik hat durch die neue Lösung bei uns ein ganz neues Level erreicht“, bestätigt COLLONIL Vertriebsleiter Lutz Kemsies. „So sind zum Beispiel unsere Aufträge jetzt deutlich einfacher und schneller erfasst und ins Hauptsystem übertragen.“ Ein weiterer Kunstgriff von Axians bei dieser Lösung: Die alte IBM Domino Umgebung entfällt und sorgt so wieder für Entlastung. Denn die Außendienstmitarbeiter müssen ihre IBM Domino Datenbanken nicht mehr selbst replizieren und haben ihre Daten zudem sehr viel aktueller auf dem iPad. Die aktuelle Version stellt dabei den ersten Abschnitt der Gesamtlösung für COLLONIL dar. Im weiteren Ausbau sind von Axians ergänzende Funktionen in gleicher Qualität geplant, so unter anderem auch ein Marketing-Modul.

Referenz herunterladen