Kategorie: Digitale Transformation

Digitalisierung konkret – wie Sie den Erfolgspfad gehen.

NEO Suite Convention 2019
von

Was tun, wenn der Techniker telefonisch nur schwer zu erreichen ist, Planabweichungen nicht an den Disponenten kommunizieren kann und umgekehrt der Disponent keinen Überblick über die Geschehnisse im Feld hat? In Vorträgen und Live-Demos lieferten wir auf der diesjährigen Axians NEO Suite Convention Antworten auf diese und weitere Fragen rund um die neuesten Field Service-Trends.

Weiterlesen

Qualitätssicherung in der Produktion mit künstlicher Intelligenz
von

Kosten reduzieren, die Effizienz steigern und die Produktqualität verbessern: Das sind die drei wichtigsten Gründe, warum deutsche Unternehmen sich mit Künstlicher Intelligenz (KI) beschäftigen – sagt eine aktuelle IDC-Studie. Aber wo und wie kann man KI in der Produktion effektiv einsetzen? Ein Beispiel, das genau die angestrebten drei Vorteile bringt, ist visuelle Qualitätskontrolle.

Weiterlesen

Co-Creation Workshops
von

Im Zuge der Digitalisierung entstehen neue und deutlich komplexere Herausforderungen. Viele neue Technologien, fachbezogene Skills und Fähigkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen werden immer wichtiger. In unserem Innovationlab – der VINCI Energies Digitalschmiede – arbeiten wir gemeinsam mit Partnern, Startups zusammen mit unseren Kunden an neuen Produkten, Architekturen, Lösungen und Services.

Weiterlesen

Smart City Cyber Security
von

Das Konzept der Smart City verspricht intelligente Steuerungsmechanismen für städtische Infrastrukturen. Die Potenziale in puncto Einsparungsmöglichkeiten, Komfort und Service-Optimierung sind enorm. Die Kehrseite der Medaille sind jedoch Sicherheitsrisiken. Wie einfach es ist, in kommunale Netzwerke einzudringen, berichteten Cyber-Security-Experten auf der Konferenz leHACK, die am 6. Juli 2019 in Paris stattfand.

Weiterlesen

Alle Allez Digitales Training
von

Seit knapp einer Woche läuft die Tour de France. Für die Profis ist heute Ruhetag und für mich beginnt die heiße Phase. Warum? Weil ich mir einen Kindheitstraum erfüllen will: einmal eine echte Tour-de-France-Etappe mitfahren! Am 21. Juli ist es endlich soweit und es geht für mich im Rahmen des Jedermann-Rennens „L’Etape du Tour de France“ von Albertville nach Val Thorens. Die Profis nehmen diesen Abschnitt circa eine Woche später unter die Reifen. Doch was hat das mit Axians zu tun? Ein ganze Menge, wie ich während der monatelangen Vorbereitung immer wieder festgestellt habe.

Weiterlesen

VIVA Tech Paris Teaser
von

Die VIVA Technology, kurz VIVA Tech, bezeichnet sich selbst als „the world’s rendezvous for startups and leaders“ und bietet einmal jährlich eine Plattform für die neusten Trends aus IT und der digitalen Transformation in Paris. Alle Treiber digitaler Innovationen und Projekte sollten sich das Event 2020 bereits jetzt im Kalender blocken. Warum, das sage ich Ihnen jetzt.

Weiterlesen

ISA/IEC 62443
von

Ihren Ursprung nahm die Diskussion um die IoT- und OT-Security im Jahr 2010, als die Malware Stuxnet entdeckt wurde. Seither folgten mehrere Sabotageangriffe auf industrielle Anlagen, durch die enorme Schäden entstanden sind. Spätestens seit WannaCry und NotPetya im Jahr 2017 steht fest, dass sich Industrieunternehmen konsequent mit der Sicherung ihrer Netze und Systeme auseinandersetzen müssen. Ein passendes Rahmenwerk bildet hierbei die internationale ISA/IEC 62443-Normenreihe. Wie lässt sich der Standard in der Praxis implementieren und welche Vorteile ergeben sich daraus? Dieser Artikel fasst die wichtigsten Aspekte zusammen.

Weiterlesen

Netzwerkautomatisierung ACI
von

Eine gelungene Netzwerk-Virtualisierung heißt: Netzwerke lassen sich mit ihren diversen Servern, Kommunikations- und Sicherheitsanforderungen über dieselbe physikalische Infrastruktur abbilden. Das verlangt aber auch einen „Paradigmenwechsel“. Statt den Infrastrukturbetrieb manuell zu planen und zu implementieren, setzen IT-Profis verstärkt auf Standardisierung und Automatisierung. Aus guten Gründen – wie das Beispiel eines kommunalen Dienstleisters zeigt. Mit einer eleganten Lösung, um virtuelle Netze für Kunden automatisiert bereitzustellen.

Weiterlesen

Smart City Welt
von

Mit der Urbanisierung der Wohn- und Lebensverhältnisse in deutschen Städten und dem strukturellen Wandel vieler Kommunen, steigt der Bedarf an intelligenten und vernetzten Infrastrukturen deutlich an. Diese neuen Lebens- und Arbeitsräume ermöglichen wirtschaftliche Wachstums- und Innovationschancen und mehr Lebensqualität für die Bürger. Doch viele Kommunen sind noch unsicher auf der Reise vom manuellen Verwaltungsprozess hin zu digitalen Prozessen und nachhaltigen Infrastrukturen. Wie lässt sich das ändern?

Weiterlesen

20x1000 Laptops für Ghana
von

The best of ICT with a human touch – für uns ist das nicht nur ein Slogan, es ist Teil unserer Unternehmenskultur. Über das ganze Jahr verteilt rufen wir bei Axians in Deutschland verschiedene soziale Projekte ins Leben. Ich möchte von unserem Programm „20 x 1.000“ berichten, mit dem wir einen kleinen Beitrag zu einer digitalen Gründung in Ghana geleistet haben, die dem großen Rivalen Uber Paroli bieten möchte.

Weiterlesen

User Adoption Change Management
von

Working Out Loud? Social Collaboration? New Way of Working? Mitarbeiter müssen flexibel sein. Dabei geht es nicht nur um die Einführung einer neuen Technologie, sondern viel mehr um einen Kulturwandel und der damit verbundenen neuen Form der Zusammenarbeit. Technologische Innovationen optimieren die Art der Zusammenarbeit – sie wird effektiver, produktiver und zeitsparender. Der Axians Best-Practice Ansatz ermöglicht eine ganzheitliche Endanwenderbegleitung und ist dabei so flexibel gestaltet, dass individuelle Kundenfaktoren von Beginn an in die Entwicklung des Begleitkonzepts miteinfließen.

Weiterlesen

Automatisierung in der Enterprise IT
von

Mehr Produktivität bei weniger Aufwand und sinkender Fehlerquote. Klingt nach oft gehörter PR – ist aber erklärtes Ziel der Befreiung von sich wiederholenden, manuellen Prozessen in der IT-Verwaltung. Kurz: der Automatisierung. ACI und DNA lauten dazu die Stichworte. Liegt hier also die „magische Formel“ fürs Management komplexer Umgebungen – und damit der zentrale Schlüssel zur digitalen Transformation? Hier ein Überblick mit Fakten, was bereits Praxis ist und wie Automatisierungen die Zukunft der Enterprise-IT prägen werden.

Weiterlesen

IBM Think 2019 News
von

Die Straßen von San Francisco boten vom 12. bis 15. Februar vor allem rund ums Moscone Center spannende Szenen. Hier, im größten Kongresskomplex der Stadt, lief die IBM Think 2019. Zu den zentralen Themen dieses Jahres zählten: ICP4Data, Watson Studio local, die Öffnung zu Open Source, AI Strategien für die Praxis und auch wieder „Hybride Cloud Technologie“. Was folgern wir daraus im Einzelnen für Sie, für uns und die digitale Agenda generell? Dazu unser Resümee mit Infos, Eindrücken und ersten Analysen.

Weiterlesen

Finanzplanung ohne Excel
von

Nie zuvor hatten Planer so viele Daten zur Verfügung. Dass mehr Information
zu mehr Transparenz oder besseren Prognosen führt, ist aber kein Naturgesetz. Heute treten täglich neue Einflussgrößen auf den Plan. Und die Wirkung zentraler Faktoren ändert sich rasant: vom politischen Umfeld über volatile Rohstoffpreise, dem Konsumklima und Trends bis zu den Direktiven des Managements. Hier mit Excel und Co. auf Sicht zu fahren, hat keine Zukunft. Erst die intelligent integrierte Finanzplanung schafft auch ein fokussiertes Forecasting.

Weiterlesen

Advanced Malware Protection
von

Das Licht lässt sich nicht anschalten, der Zug fällt aus und im Browser erscheint nur eine Fehlermeldung. Wenn Versorgungssysteme unseres täglichen Lebens plötzlich ausfallen, wird es ungemütlich. Glücklich ist jeder, der schnell eine Lösung parat hat. Bei einem dauerhaften Ausfall eines KRITIS-Betreibers drohen schreckliche Szenarien für unser tägliches Leben. Daher sind die IT-Security Anforderungen in diesen Bereichen besonders hoch. Der Einsatz von Advanced Malware Protection erweist sich dabei als erfolgreich.

Weiterlesen

Digitalisierung im öffentlichen Personennahverkehr
von

Schon wieder zu spät, denke ich und stelle die hastigen Schritte ein. Ich werde meinen Bus verpassen, weil ich wieder einmal nicht zeitig aus dem Haus gegangen bin. Und dann stehe ich an der Haltestelle und sehe mit Erstaunen die Rücklichter des Busses, der, genau wie ich, verspätet war. Der Bus vier Minuten, und ich viereinhalb Minuten. Mist, wäre ich bloß schneller gegangen!

Weiterlesen

Smart Industry Big Data
von

„Panta rhei“: alles fließt! Diese Lehre der griechischen Philosophie gilt heute auch für viele Herstellungsverfahren. Etwa bei der Produktion von Kunststoffgranulat – einem flüssigen und „hermetischen“ Vorgang unter Zufuhr von reichlich Hitze und Druck. Qualitätskontrolle war da bisher nur mit Stichproben möglich. Smart Industry Framework schafft dagegen die Ausschussreduzierung durch Big Data in Real Time. Für Diagnosen und Prognosen im laufenden Produktionsprozess.

Weiterlesen

WAN Optimierung
von

Der Seitenaufbau muckert, fürs Runterladen einer Datei müsste man Kurzurlaub nehmen, IP-Kommunikation wird zur Standbild-Show und Streamings zeigen sich nicht als Datenstrom, sondern als Rinnsal: willkommen in der digitalen Diaspora! Und solche Regionen finden sich nicht nur in Zentralasien, Afrika oder Teilen von Osteuropa, sondern auch oft noch in Deutschland. Eine Folge: massive Standort- und Wettbewerbsnachteile. Eine Lösung: WAN-Beschleunigung für die digitale Transformation in Eigeninitiative.

Weiterlesen

IOTA Kryptowährung
von

In einer Zeit, in der Begriffe wie Digitalisierung, Internet der Dinge oder Industrie 4.0 nahezu inflationsartig mit einigen bereits existierenden Use-Cases genannt werden, stellte sich mir die Frage:
Wie kann und soll alles miteinander kommunizieren, wenn bisher jeder Marktteilnehmer sein eigenes Süppchen kocht, ohne sich auf eine Plattform, eine Oberfläche, ja einen Standard zu einigen?

Weiterlesen

von

Am 9. Oktober lud IBM unter dem Motto „Mensch und Technik gestalten Zukunft“ zur Think-Konferenz ein. Das Motto griffen die IBM-Manager und der Keynote-Sprecher, Richard David Precht, in ihren Beiträgen auf und beleuchteten u.a. die ethischen Implikationen von AI. Hier erhalten Sie einen Überblick der Kernthemen AI, Cloud & Data sowie Infrastruktur & Security. Mit dabei war auch Axians mit einem Use Case für die Echtzeit-Qualitätskontrolle in der Produktion.

Weiterlesen

von

Der Hype um die von fast allen Herstellern mit Netzwerk-Portfolio losgetretenen Entwicklungen
im Switching-Bereich hat sich etwas gelegt. Viele Kunden haben sich informiert, teilweise intensiv getestet und auch Technologien implementiert. Dennoch ist die Marktdurchdringung von Software Defined Networks im Enterprise Bereich zögerlich.
Welche Beweggründe hatten die Kunden, sich für neue Technologien im Rechenzentrum und
Core Netzwerk zu entscheiden? Welche sprechen dagegen? Wie kommen die neuen Technologien an? Und wo führt das alles hin? Ein Überblick!

Weiterlesen

Digitaler Wandel Arbeitsplatz Digitalisierung
von

Schwierigkeiten, neue Mitarbeiter zu finden bzw. bestehende zu halten, zunehmende Sicherheitsbedenken angesichts einer immer komplexeren Bedrohungslage, effizientere Unternehmensprozesse, es gibt viele Gründe, weshalb Unternehmen über Digitale Arbeitsplätze nachdenken. Allerdings fühlt sich längst nicht jedes Unternehmen mit der Arbeitsplatzdigitalisierung wohl. Und: Viele fühlen sich nicht betroffen.

Weiterlesen

Smart Industry Framework
von

So viel Aufbruch für unsere Industrie wurde von Verbänden und Politik selten initiiert. Oder doch eher simuliert? Mittlerweile gibt den „Digitalrat der Regierung“, eine „Digitale Agenda“ für fast jeden Fachbereich, dazu reichlich Buzzwords von Industrie 4.0 über IoT bis FoF. In der Praxis kommen dagegen noch ganz andere Begriffe zum Tragen: z.B. Abwarten, Skepsis oder Unsicherheit. Ist das vielleicht sogar gerechtfertigt? Wer kann bei dieser Entwicklung gewinnen – oder verlieren? Und wird aktuelle Situation genau jetzt für manche zur ganz großen Chance?

Weiterlesen

Netzwerkinfrastruktur automatisieren
von

Wer sein Netzwerkumfeld automatisieren möchte, benötigt dafür standardisierte Prozesse. Klar ist: Komplexität lässt sich nicht automatisieren. Doch wer diesen großen Schritt geht, wird langfristig profitieren. Das erfuhren wir selbst, als wir unser Testlabor automatisierten. Es entstand eine hochflexible Umgebung, die mit Fug und Recht den neuen Namen Innovation & Testing Center trägt. Unser Aufwand wurde belohnt.

Weiterlesen

Augmented Reality im Kundenservice
von

Sich per Video-Assistenz durch eine komplexe Wartung führen lassen oder Maschinendaten aus dem SAP direkt ins Gesichtsfeld einblenden: Das geht mit Augmented Reality. Gerade für den technischen Kundenservice sowie der Instandhaltung bietet die innovative Technologie viele Chancen. Dank der HoloLens-Brille von Microsoft ist sie bezahlbar geworden und kommt aus den Kinderschuhen. Höchste Zeit also, sich die neuen Möglichkeiten einmal anzusehen.

Weiterlesen

Blockchain Anwendungsgebiete
von

Hört man den Begriff Blockchain, denken die meisten überwiegend oder ausschließlich an die damit verbundene Kryptowährung Bitcoin oder deren Ableger. Dabei hat die Blockchain ein deutlich größeres Potential, als nur Geldtransaktionen anonym zu verwalten. Welche Möglichkeiten in der Technologie stecken, möchte ich in diesem Blogbeitrag kurz erläutern.

Weiterlesen

Server Patch Management
von

Selten war Patch Management so in aller Munde wie in der heutigen Zeit. Nur Systeme auf dem aktuellsten Patchstand schließen bekannte Sicherheitslücken und sind somit vor potentiellen Angreifern gesichert. Was wir von Client Systemen gut kennen, ist für Server Systeme nicht minder wichtig. Doch Server Patch Management unterscheidet sich grundsätzlich von Patch Management für Client Systeme.

Weiterlesen

Mikrosegmentierung Industrie 4.0 Sicherheit
von

Vernetzte Anlagen machen Produktionsstraßen effektiver und zugleich für Malware angreifbar. Unternehmen müssen daher ihre Maschinen innerhalb des Netzwerks absichern, voneinander isolieren und von der Office IT trennen. Hilfreich dabei ist die sogenannte Mikrosegmentierung. Wenn ein weltweit tätiger Autozulieferer diese an allen Standorten ausrollen will, wird es richtig spannend. Warum in dem Fall die IP-Adressen der Anlagen einen der Knackpunkte bilden – und wie der sich lösen lässt.

Weiterlesen

All-Flash Storage Systeme
von

Durch die Virtualisierung in Rechenzentren halten All-Flash-Arrays weltweit Einmarsch. Neben der bequemen Bedienung haben sie den Ruf, teuer zu sein. Je umfangreicher die Funktionen sind, die sie bieten, desto höher die Anschaffungskosten. Dass das so nicht immer stimmt, erklärt Onur Öztürk. Denn er ist der Meinung: All-Flash ist nicht gleich All-Flash und lüftet dabei ein Geheimnis.

Weiterlesen

SAP Hybris Cloud mobiles CRM
von

Wer heute erfolgreich im Markt agieren möchte, der muss seinen Kunden auf allen Kanälen begegnen können. Dafür ist eine moderne CRM-Lösung längst State-of-the-Art. Komplettiert wird diese Anspruch aber erst, wenn die Lösung auch mobil mit Echtzeitdaten zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Digitalisierung im öffentlichen Personennahverkehr
von

Bei der Personenbeförderung geht es heute nicht mehr nur darum, von A nach B zu gelangen. Man will sein Ziel bequem sowie planungssicher erreichen und dabei rechtzeitig auf eventuelle Störungen hingewiesen werden. Denn wer möchte schon auf den Bus warten und dann feststellen, dass dieser entweder gar nicht kommt oder völlig überfüllt ist? Die Sicherstellung von gleichmäßiger Auslastung, Pünktlichkeit und effizienter Ressourcenplanung – bei stark schwankender Nachfrage – stellt jedoch für viele Verkehrsanbieter eine große Herausforderung dar.

Weiterlesen

Industrie 4.0 Umgebungen sichern
von

Mit Industrie 4.0 können Unternehmen ihre Produktion flexibler, kostengünstiger und effizienter gestalten. Doch die Vernetzung der Anlagen mit Unternehmensnetzwerken und dem Internet öffnet neue Angriffsflächen für Hacker. Erfahren Sie hier, welche 7 Schritte nötig sind, um eine sichere Produktionsumgebung zu schaffen.

Weiterlesen

von

Digitale Kopien – sogenannte digitale Zwillinge – versprechen bislang unbekannte Mehrwerte. Ihre Monteure reparieren mit ihnen und der Microsoft HoloLens Maschinen schneller. Sind Sie Händler, können Sie Ihren Kunden einen virtuellen Rundgang durch Ihre Geschäfte anbieten und dabei Cross-Selling-Potenziale ausschöpfen. Die Ergänzung der Realität um virtuelle 3D-Elemente ermöglicht Ihnen zahlreiche, bisher kaum vorstellbare Anwendungsszenarien. Aber was genau ist ein digitaler Zwilling, wie funktioniert er und wie baut man damit individuelle Business Cases?

Weiterlesen

von

Tagtäglich versenden Zulieferer, Industrie- oder Verkehrsunternehmen Spezialersatzteile per Kurier um die ganze Welt. Denn ihre Kosten explodieren, wenn Flugzeuge nicht abheben oder Produktionsbänder stillstehen. Aus meinem zweiten Leben als On-Board-Kurier weiß ich, wie groß hier die Optimierungspotentiale durch Datenanalyse und Predictive Maintenance sind.

Weiterlesen

von

47 Prozent der erwachsenen Bundesbürger unter 30 können sich vorstellen, von etablierten Stromanbietern zu Internet-Anbieterunternehmen zu wechseln, so eine aktuelle Bitkom-Umfrage. Dank der Digitalisierung fällt es Stromkunden leichter, Angebote und Preise zu vergleichen. Doch digitale Trendtechnologien bieten gleichzeitig die entsprechende Antwort für Energieversorger: Mit Predictive Analytics können sie wechselwillige Kunden identifizieren und deren Loyalität durch konkrete und personalisierte Aktionen erhalten oder zurückgewinnen.

Weiterlesen

von

Die digitale Transformation macht auch vor klassischer Face-to-Face-Kommunikation wie (Fach-)Messen keinen Halt. Vielfach arbeiten Messegesellschaften bisher mit unstrukturierten Insellösungen. Doch das hindert sie daran, sich technologisch und langfristig für die Zukunft aufzurüsten. Potenziale und Synergieeffekte bleiben nahezu ungenutzt. Was müssen Messeorganisationen beachten, um vom Zug der digitalen Transformation nicht abgehängt zu werden?

Weiterlesen

blog_dkms
von

Soziales Engagement trifft auf Digitalisierung: Viele Axians Mitarbeiter wollten Lebensretter werden. Sie haben sich bei der DKMS typisieren lassen, um Menschen mit Leukämie zu helfen. Ich habe die Aktion organisiert und erlebt, wie Social-Lösungen das soziale Engagement von Unternehmen erleichtern.

Weiterlesen