Alle Experten-Beiträge von Sascha Bäcker

RSS Feed von Sascha Bäcker abonnieren
Digitalisierung im öffentlichen Personennahverkehr
von

Schon wieder zu spät, denke ich und stelle die hastigen Schritte ein. Ich werde meinen Bus verpassen, weil ich wieder einmal nicht zeitig aus dem Haus gegangen bin. Und dann stehe ich an der Haltestelle und sehe mit Erstaunen die Rücklichter des Busses, der, genau wie ich, verspätet war. Der Bus vier Minuten, und ich viereinhalb Minuten. Mist, wäre ich bloß schneller gegangen!

Weiterlesen

Smart Industry Big Data
von

„Panta rhei“: alles fließt! Diese Lehre der griechischen Philosophie gilt heute auch für viele Herstellungsverfahren. Etwa bei der Produktion von Kunststoffgranulat – einem flüssigen und „hermetischen“ Vorgang unter Zufuhr von reichlich Hitze und Druck. Qualitätskontrolle war da bisher nur mit Stichproben möglich. Smart Industry Framework schafft dagegen die Ausschussreduzierung durch Big Data in Real Time. Für Diagnosen und Prognosen im laufenden Produktionsprozess.

Weiterlesen

Digitalisierung im öffentlichen Personennahverkehr
von

Bei der Personenbeförderung geht es heute nicht mehr nur darum, von A nach B zu gelangen. Man will sein Ziel bequem sowie planungssicher erreichen und dabei rechtzeitig auf eventuelle Störungen hingewiesen werden. Denn wer möchte schon auf den Bus warten und dann feststellen, dass dieser entweder gar nicht kommt oder völlig überfüllt ist? Die Sicherstellung von gleichmäßiger Auslastung, Pünktlichkeit und effizienter Ressourcenplanung – bei stark schwankender Nachfrage – stellt jedoch für viele Verkehrsanbieter eine große Herausforderung dar.

Weiterlesen

von

Informationen sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Analog zum Goldrausch im 19. Jahrhundert haben wir heute einen Datenrausch. Einziger Unterschied:. Unternehmen haben die Daten bereits vorliegen und müssen sie nicht wie Gold suchen, sondern nur noch richtig untersuchen. Stellt sich die Frage: Welches Vorgehen generiert die meisten Mehrwerte?

Weiterlesen

von

47 Prozent der erwachsenen Bundesbürger unter 30 können sich vorstellen, von etablierten Stromanbietern zu Internet-Anbieterunternehmen zu wechseln, so eine aktuelle Bitkom-Umfrage. Dank der Digitalisierung fällt es Stromkunden leichter, Angebote und Preise zu vergleichen. Doch digitale Trendtechnologien bieten gleichzeitig die entsprechende Antwort für Energieversorger: Mit Predictive Analytics können sie wechselwillige Kunden identifizieren und deren Loyalität durch konkrete und personalisierte Aktionen erhalten oder zurückgewinnen.

Weiterlesen

bigdata-summit
von

Wer von Big Data spricht, redet mittlerweile nicht mehr nur über die Verarbeitung großer Datenmengen. Big Data stellt heute das technologische Rückgrat der Digitalisierung dar und Audi, Schaeffler und Lufthansa zeigen spannende Anwendungsfälle.

Weiterlesen