Pressemeldungen

  • FRITZ & MACZIOL bringt die IT mit Tuning Sessions auf Touren

    Jeder Fahrer ist im Rennen nur so gut, wie das Team, das hinter ihm steht. Warum dies nicht nur beim Autorennen so ist, sondern auch in der Unternehmens-IT, zeigt das IT-Haus FRITZ & MACZIOL in seiner neuen Tuning Session am Donnerstag, 10. September 2015 im Lindner Congress Hotel in Düsseldorf. Hier erfahren Administratoren und Anwender, wie sie bei der Anbieterwahl sicherstellen, dass deren Lösungen reibungslos ineinander greifen. Diesmal im Fokus: Das Microsoft Partner Ecosystem und die Frage, wie Unternehmen mit den aufeinander abgestimmten Systemen und Lösungen der Alliancepartner NetApp, Cisco und Citrix ihre IT optimieren können.

    Ulm Mehr lesen
  • Industrie 4.0: Effizienter, flexibler und schneller mit FRITZ & MACZIOL und Neogramm

    FRITZ & MACZIOL optimiert das Leistungsportfolio im Geschäftsbereich Analytics & Data über eine Partnerschaft mit der neogramm GmbH & Co. KG, dem Softwaredienstleister für Automatisierung, Maschinen- und Anlagen-Integration sowie industrielle Bildverarbeitung aus Mannheim. Das Ziel der Zusammenarbeit ist, gemeinsam einen technologischen Grundstein für eine Smart Production zu legen. Erreicht wird dies über eine ganzheitliche Vernetzung von Maschinen, Anlagen und Management-Systemen (ERP/MES). Eine der wichtigsten Aufgaben in der Industrie 4.0 ist dabei die Orchestrierung der Systeme entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Die System- und Dateninfrastruktur muss dazu vor allem sicher und dynamisch skalierbar sein. Nur dann ermöglicht eine standortübergreifende Synchronisation der Geschäfts- und Fertigungsprozesse neue Business Modelle und Optimierungspotentiale – u.a. in Bereichen Supply Chain, Customizing und Predictive Maintenance.

    Ulm Mehr lesen
  • Zertifikate-Primus hilft beim Gang in die Cloud

    Dienstleister, die nur die reine Transformation der IT-Infrastruktur anbieten können, reichen für den aktuellen Bedarf der Unternehmen nicht mehr aus, konstatieren die Analysten der Experton im Cloud Vendor Benchmark 2015. Entscheidend sei, dass IT-Dienstleister sich intensiv mit den Kunden und ihren Geschäftsprozessen auseinandersetzen, diese verstehen und die dazu passenden Lösungen vorweisen können. Besonders in einem so komplexen Umfeld wie Cloud und Virtualisierung ist die Suche nach dem richtigen IT-Partner deshalb sehr schwierig – eine Hilfe bei der Auswahl können Herstellerzertifizierungen sein. Bei Microsoft ist das IT-Haus Fritz & Macziol nun einer der wenigen deutschen Partner, der 15 Goldkompetenzen, inklusive drei Cloud-Kompetenzen, vereint. Darüber hinaus haben die Ulmer IT-Experten nach der Umstellung des Partnerprogramms von Citrix in kurzer Zeit Zertifikate für alle vier Spezialisierungen erhalten und sind darüber hinaus erster IT-Dienstleister mit einer „Cisco Citrix Unified Workspace Partnerschaft“ in Deutschland. Dies steht für die enge strategische Zusammenarbeit sowie langjährige, gebündelte Praxiserfahrung mit den Lösungen von Cisco und Citrix.

    Ulm Mehr lesen
  • Nase vorn bei Converged Infrastructures

    Die FRITZ & MACZIOL group hat sich als erstes deutsches Unternehmen strategisch für die Implementierung von Converged Infrastructures auf Basis von VCE’s Vblock entschieden. „Für viele unserer Kunden sind die neuen Converged-Lösungen echte Alternativen zur klassischen Data Center-Infrastruktur. Aber auch, wenn es um die Anbindung weltweit verteilter Standorte geht, können mit derartigen Systemen die Aufwände für Implementierung und Administration vor Ort deutlich gesenkt werden“, beschreibt Gernot Hafner, Chief Technical Officer (CTO) der F&M group, die Gründe für dieses Engagement. Für das Management verteilter Standorte bietet F&M ein breites Portfolio an ergänzenden Lösungen wie Datendeduplizierung, Archivierung und Business Continuity, welche sich optimal mit Converged Infrastructures auf Basis VCE´s Vblock ergänzen. Die FRITZ & MACZIOL group bietet hier die umfänglichste Expertise in Deutschland.

    Ulm Mehr lesen
  • Michael Achtelik ist neuer Vertriebsleiter bei F&M

    Michael Achtelik (47) übernimmt bei FRITZ & MACZIOL zum 1. Juli den Posten des Vertriebsleiters für Deutschland. Darüber hinaus tritt er dem Business Leadership Board des Unternehmens bei. Achtelik war zuvor als Business Unit Leader Storage Solutions bei der IBM Deutschland tätig und in dieser Funktion einer der zentralen Ansprechpartner für F&M.

    Ulm Mehr lesen
  • F&M und Cubeware geben bei Business Analytics gemeinsam Gas

    FRITZ & MACZIOL optimiert das Partnergeschäft und die Zusammenarbeit im Geschäftsbereich Analytics & Data mit der auf diese Themen spezialisierten Cubeware GmbH aus Rosenheim. In einer ersten Maßnahme werden zunächst gemeinsam zahlreiche Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten durchgeführt, die sich mit der Erschaffung von Analytics-Anwendungen auf Basis der neuen Cubeware Solutions Plattform C8 befassen. Kunden erhalten über die Zusammenführung der Cubeware Technologie mit der methodischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz von FRITZ & MACZIOL eine durchgängige und effektive Gesamtlösung. Diese deckt auch die „letzte Meile“ bei mobilen Anwendungsszenarien vollständig ab: Denn neben „state of the art“-Dashboarding und -Planning können Mitarbeiter künftig auch im Außendienst ihr Geschäft voranbringen, indem sie ad-hoc mobil auf wichtige Informationen – wie Entwicklungen beim Geschäftspartner, Akquisefälle oder Auftrags-/Projektfortschritte – in Echtzeit mit Cubeware C8 Snack zugreifen. Die stimmige Gesamtlösung lässt sich einfach integrieren und administrieren. Sie fördert darüber hinaus die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette über eine Vielzahl von Unternehmensprozessen hinweg.

    Ulm Mehr lesen
  • FRITZ & MACZIOL im Leader Quadranten des Experton Cloud Vendor Benchmark

    IT-Abteilungen werden getrieben durch die Cloud-Nutzung der Fachabteilungen. Bereits in jedem zweiten Unternehmen kommt Cloud Computing zwar zum Einsatz, der Großteil davon sind aber keine Services, die den Mitarbeitern proaktiv von der internen IT-Abteilung zur Verfügung gestellt werden. Deren Cloud Readiness liegt meist nicht über 15 Prozent. So ein zentrales Ergebnis des Experton Cloud Vendor Benchmark 2015. Unternehmen werden in diesem Jahr mit 1,6 Mrd. Euro voraussichtlich rund 38 Prozent mehr in Cloud-Infrastruktur-Technologien investieren als 2014. Dabei identifizieren die Analysten verstärkten Beratungsbedarf beim Gang in die Cloud. Wertschöpfende Geschäftsprozesse stehen noch zu selten im Fokus der Transformation. Gefragt seien daher Anbieter, die den gesamten Prozess begleiten können, so die Einschätzung der Experton im Cloud Vendor Benchmark 2015. Fritz & Macziol sehen sie dabei als führenden Dienstleister und positionieren das Ulmer IT-Haus zum dritten Mal in Folge im Leader Quadranten für Cloud-Transformation.

    Ulm Mehr lesen
  • Durchgängige Prozesse für vernetzte Daten

    FRITZ & MACZIOL hat im Geschäftsbereich Abfallwirtschaft eine Technologiepartnerschaft mit der auf Telematiklösungen spezialisierten AIS GmbH aus Ulm geschlossen. Entsorger erhalten damit eine durchgängige Gesamtlösung, die nun auch die „letzte Meile“ vollständig abdeckt: Denn während die Kunden, Mitarbeiter und Partner des Entsorgers im „USP - Umwelt Service Portal“ von FRITZ & MACZIOL ihre Auftragsdaten eingeben, abrufen oder bearbeiten, liefern die Fahrer dazu über die ais:mobile-App in Echtzeit aktuelle Informationen über den jeweiligen Auftragsfortschritt. Entsorgern steht damit eine stimmige Gesamtlösung zur Verfügung, die sich einfach integrieren lässt und die Zusammenarbeit zwischen allen Abfalltransportbeteiligten erleichtert. Beispielsweise können auch Rechnungen und viele andere Dokumente über das Portal bequem und kostengünstig geteilt werden.

    Ulm Mehr lesen
  • Vom Backup bis zur IT-Sicherheit: Neue Ansätze für die Praxis

    Wie können Standorte weltweit sinnvoll in die Unternehmens-IT integriert werden? Ist die Cloud die neue Antwort oder sind Hyper-Converged-Umgebungen das Nonplusultra? Wie sehen zeitgemäße Backup-Strategien mit De-Duplizierung aus? Und nicht zuletzt: Wie steht es um die IT-Sicherheit? Mit dem neuen Workshop-Konzept „Next Generation Standort IT“ zeigt FRITZ & MACZIOL (F&M) erstmals in dieser Themenbreite Wege auf, wie Niederlassungen und Büros in aller Welt sinnvoll angebunden werden können. Vier Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen vermitteln an einem Nachmittag, welche Technologien aktuell für Standort-IT zur Verfügung stehen – und dies herstellerübergreifend. Dass hier in vielen Unternehmen akuter Handlungsbedarf besteht, zeigte die Auftaktveranstaltung in Ulm: Alle Teilnehmer stehen aktuell vor diesen Herausforderungen, keines hat sie bislang vollständig gelöst. „Eine aufschlussreiche Übersicht über die aktuellen Technologien, von der Länge her genau richtig“, meinte deswegen einer der Teilnehmer. Ein anderer sagte danach: „Ich bin eigentlich nur wegen einem der Themen gekommen. Jetzt habe ich zahlreiche weitere Ideen für die Integration unserer Standorte mitgenommen.“

    Ulm Mehr lesen
  • F&M einer der ersten IBM Specialty Elite Partner

    Die FRITZ & MACZIOL group hat jetzt als frischgebackener Specialty Elite Partner den höchsten Status in den Kategorien IBM Storage und IBM Power erreicht, den IBM zu vergeben hat. Grundlage dafür war unter anderem ein umfassendes Zertifizierungsprogramm, das alle wichtigen Wachstumsfelder wie Cloud, Analytics, Mobility, Social und Security (CAMSS) in den Bereichen IBM Storage und Power abdeckt. Schon seit 2010 gehört F&M zum Kreis der IBM Specialty Partner und konnte sich seitdem ununterbrochen rezertifizieren. Dabei umfassen die Kompetenzen von F&M alle wichtigen IBM Brands. Für den Elite Status absolvierte F&M nun auch das neue Programm „Cloud and Analytics Sales Education (CASE)“. Auch die Kunden von FRITZ & MACZIOL profitieren vom neuen Partnerstatus, denn über F&M haben sie nun indirekt Zugriff auf die jeweils besten IBM-Spezialisten.

    Ulm Mehr lesen
  • „Best Cloud Transformation Methods“-Auszeichnung

    Das IT-Haus FRITZ & MACZIOL wurde von der EuroCloud Deutschland mit dem "Best Cloud Transformation Methods"-Award ausgezeichnet. Seine prämierte "AnyCloud iSPRAC"-Methodik hilft bei der strategischen, reibungslosen und risikominimierten Umsetzung komplexer Cloud-Projekte. Bei der EuroCloud Deutschland Conference in Köln lobte der Branchenverband der Cloud-Anbieter und -Dienstleister diese als eine "einzigartige Methode zur Cloud-Transformation, um Cloud-Projekte gemäß den Zeit-, Budget-, Compliance- und Nutzungserwartungen von Anwenderunternehmen zu realisieren. Das Konzept war stimmig und konnte in der Praxis schon mehrfach erfolgreich umgesetzt werden. Daran muss man sich messen lassen." Durch die Auszeichnung sind die Ulmer IT-Experten zudem für die europäische Endausscheidung des EuroCloud Europe Award am 07. Oktober 2015 in Barcelona nominiert, an der auch immer ein Mitglied der Europäischen Kommission teilnimmt.

    Ulm Mehr lesen
  • Strategien, Technologien und Kunden live erleben

    FRITZ & MACZIOL veranstaltet im Juni, Juli und September in sieben deutschen Städten die "SAP Mobility & Cloud Innovationstage 2015". Diese geben einen umfassenden Überblick über die Strategie der SAP in diesen Bereichen und den Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen. Neben ROI- und TCO-Betrachtungen sowie passenden Lösungen für Service, Instandhaltung und den Vertrieb warten sie darüber hinaus mit einem besonderen Highlight auf: Denn an jedem Veranstaltungsort stellt ein Kunde sein eigenes SAP-Projekt im Detail vor. Vertreter unter anderem von Miele, Demag, Ferrero, König+Neurath, Telent und Löwen Entertainment berichten über den Projektverlauf von der Auswahl bis zur Einführung und ihre Erfahrungen im Produktivbetrieb. Ergänzende Fachvorträge und Demopunkte von SAP, Cisco, EMC, Panasonic, Condat und der PTV Group runden die jeweiligen Veranstaltungstage ab.

    Ulm Mehr lesen